Vereinsbetreuer werden

Elf Partien ohne Sieg: SC Schachendorf setzt Negativtrend fort

UFC Siget
SC Schachendorf

UFC Siget errang am Samstag einen 2:1-Sieg über SC Schachendorf. Vollends überzeugen konnte UFC Siget in der Wart dabei jedoch nicht. Das Hinspiel hatte der Tabellenführer für sich entschieden und einen 2:0-Sieg verbucht.


Toni Kurecki stellte die Weichen für die Heimmannschaft auf Sieg, als er in Minute 35 mit dem 1:0 zur Stelle war. Die Pausenführung von UFC Siget fiel knapp aus. Dario Mamic war es, der in der 60. Minute das Spielgerät im Tor von UFC Siget in der Wart unterbrachte. Igor Macesic machte in der 71. Minute das 2:1 von UFC Siget perfekt. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten von UFC Siget in der Wart.

Mit nur 13 Gegentoren hat UFC Siget die beste Defensive der 2. Klasse Süd Cup Gruppe A. In den letzten fünf Partien rief UFC Siget in der Wart konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Schachendorf ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte fuhr der Gast bisher ein. Kurz vor Saisonende belegt SC Auer Liegenschaftsverwaltung Schachendorf mit zehn Punkten den siebten Tabellenplatz. Wo bei SC Schachendorf der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 14 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Mit nun schon sieben Niederlagen, aber nur zwei Siegen und vier Unentschieden sind die Aussichten von Schachendorf alles andere als positiv. In sechs ausgetragenen Spielen kam SC Auer Liegenschaftsverwaltung Schachendorf in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Am nächsten Samstag reist UFC Siget zu SV Ollersdorf, zeitgleich empfängt SC Schachendorf SV Hochart.

2. Klasse Süd Cup Gruppe A: UFC Siget in der Wart – SC Auer Liegenschaftsverwaltung Schachendorf, 2:1 (1:0)

  • 71
    Igor Macesic 2:1
  • 60
    Dario Mamic 1:1
  • 35
    Toni Kurecki 1:0

 

 


Fußball-Tracker

Vereinsbetreuer werden

Transfers Burgenland
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter