SC Kittsee: Wir wollen um den Meistertitel mitspielen

Einer der leidtragenden der abgebrochenen Saison ist der SC Kittsee, war man doch an der Tabellenspitze mit der großen Ambition, in die Burgenlandliga aufzusteigen. Mit demselben Spielerkader will man es erneut versuchen, die Tabellenspitze zu erklimmen. Ligaportal.at hörte sich bei einigen Obmännern der Burgenlandliga um, wie sie den Lockdown bis zum heutigen Tag überstanden haben, welche Planungen sie bis zum Meisterschaftsbeginn haben und wie die Vorbereitungen aussehen.

Der Obmann vom SC Kittsee, Gerhard Braun, gibt uns Einblicke zum Status-Quo seines Vereines.

Ligaportal: Wie ist die Stimmung im Verein, gibt es schon so etwas wie eine Aufbruchstimmung?

Braun: „Die einheimischen Spieler sind schon sehr interessiert und freuen sich, dass es endlich losgeht, im Juni kommen dann die slowakischen Spieler hinzu.“

Ligaportal: Wie bewältigte man im Vorstand die letzten Wochen/Monate?

Braun: „Wir sind mit der Einhaltung der Abstandsregelung zusammengesessen und haben das Nötigste besprochen, teilweise auch über WhatsApp kommuniziert, aber die ganze Situation war nicht einfach.“

Ligaportal: Sind nach der langen Pause Probleme im Nachwuchs entstanden? Muss man einige Abgänge von Kindern verzeichnen?

Braun: „Im Prinzip sind alle Kinder wieder erschienen, wenn sie die Erlaubnis der Eltern bekommen haben. Vor ca. vier Wochenhaben sie mit dem Training begonnen, mussten zwischendurch wieder aufhören, das war für die Kinder nicht einfach zu bewältigen.“

Ligaportal: Fühlt man sich als Verein in dieser schwierigen Phase genügend vom Staat unterstützt oder doch eher allein gelassen?

Braun: „Wir haben eine Unterstützung bekommen, damit konnten wir die laufenden Kosten abdecken konnten.“

Ligaportal: Wie sehen die Planungen für die nächsten Wochen/Monate aus? Werden bereits Termine für Testspiele vereinbart?

Braun: „Die Spieler fangen heute mit dem Training auf freiwilliger Basis an, Anfang Juni wird dann mit dem regulären Training begonnen. Termine für Testspiele sind vereinbart worden, mit der ersten Spielen wird in der 3. Juniwoche begonnen.“

Ligaportal: Ist man mit dem aktuellen Kader zufrieden oder sind noch Veränderungen geplant?

Braun: „Alle Spieler haben zugesagt, dass sie auch in der kommenden Saison beim Verein bleiben möchten, was auch kein Wunder ist, wenn man die letzte Abbruchsaison als Tabellenführer beendet hat.“

Ligaportal: Wie sind die Erwartungen hinsichtlich der neuen Spielzeit?

Braun: „Wir wollen wieder um den Meistertitel mitspielen und dann in die Burgenlandliga aufzusteigen, das ist unser Ziel.“

Ligaportal: Gibt es im Verein sonstige aktuelle Themen, Neubauten oder Renovierungen.

Braun: „Wir haben keine Renovierungen vorgenommen, wir haben die Sportstätte gepflegt und in Schuss gehalten.“