II. Liga Nord

Trausdorf mit verfrühter Siegesserie

In der Übertrittszeit waren zwar die meisten Vereine der Burgenländischen II. Liga Nord überaus aktiv, der SC Grafik & Design Schlögl Trausdorf hat seinen Kader jedoch am gravierendsten verändert und am Transfermarkt ordentlich zugeschlagen. "Da einige Spieler nicht mehr zur Verfügung stehen, haben wir versucht, die Abgänge zu kompensieren. Zudem wollten wir den Kader aufgrund möglicher Verletzungen und Sperren erweitern und haben demzufolge sieben Spieler geholt", begründet Sektionsleiter Günter Guszics die eifrigen Transferaktivitäten.

 

Defensive und Offensive verstärkt

Mit Verteidiger Patrick Prokop und dem in der Defensive vielseitig einsetzbaren Andreas Feurer ist die Hintermannschaft des Tabellensiebenten verstärkt worden. Zudem stehen mit Thomas Kröss und Michael Mali zwei neue Mittelfeldspieler sowie mit Sebastian Reinprecht und Marco Wimmer zwei neue Offensivkräfte zur Verfügung. Nach einem Gastspiel in Wimpassing und geshundheitlichen Problemen schlüpft auch Baris Hakkan, der sowohl in der Offensive als auch Defensive eingesetzt werden kann, wieder ins Trausdorfer Trikot. "Ich denke, dass wir uns gut verstärkt und den Kader gegenüber dem Herbst etwas breiter aufgestellt haben", ist der Sektionsleiter mit den sieben Neuerwerbungen zufrieden. Mittelfeldspieler Jan Kummer, dem nach einem Kreuzbandeinriss eine Operation droht, steht im Frühjahr voraussichtlich nicht zur Verfügung.

 

Nur der erste Test ging verloren

Nach der 1:2-Niederlage gegen Burgenlandligist St. Margarethen startete die Mannschaft von Trainer Thomas Gumatz eine Siegesserie und konnte die folgenden vier Testspiele allesamt gewinnen: 6:2 gegen Antau, 1:0 gegen Wimpassing, 4:3 gegen Hornstein und 4:2 gegen Donnerskirchen. Nach dem morgigen Match gegen Draßburg steht am nächsten Dienstag gegen Oberpullendorf der nächste Test auf dem Programm. "Wir freuen uns zwar über die bislang erfolgreiche Testspiel-Bilanz, die Ergebnisse haben in dieser Phase der Vorbereitung jedoch keine Aussagekraft", relativiert Günter Guszics die Siegesserie. "Derzeit wird sehr hart trainiert, werden uns auch in den kommenden Wochen intensiv vorbereiten und hoffen, wesentlich besser in die Meisterschaft zu starten, als im Sommer. Denn wir wollen so rasch wie möglich den Klassenerhalt fixieren und in der Folge eine weitgehend ruhige Rückrunde spielen."

 

Zugänge:
Patrick Prokop (Klingenbach)
Andreas Feurer (Kobersdorf)
Baris Hakkan (Wimpassing)
Thomas Kröss (Oggau)
Michael Mali (Oggau)
Sebastian Reinprecht (Götzendorf)
Marco Wimmer (Bad Vöslau)

Abgänge:
Richard Heinschink (Karrierepause)
Ralph Lautischer (Karrierepause)
Gerald Gapmann (Karrierepause)
Philipp Palkovich (Karrierepause)

 

Günter Schlenkrich

Alle 11 Transferlisten

Testspiel-Übersicht