Vereinsbetreuer werden

Winden siegt bei Kittsee - Nordburgenländer bleiben weiterhin Letzter

Kittsee
FC Winden

Am Samstag trafen Kittsee und der FC Winden aufeinander. Das Match entschied der Gast mit 3:1 für sich und verschlimmerte damit die Situation bei den Gastgebern. Auf dem Papier ging Winden als Favorit ins Spiel gegen Kittsee – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war nach vollen 90 Minuten.


Beide Mannschaften hatten einen guten Start in das Spiel und auf beiden Seiten waren wirklich gute Möglichkeiten zu verzeichnen. Für Winden hatte Filip Turlik die beste Möglichkeit, Kittsee hatt bei einem Kopfball von Pavol Bellas, der an die Innenstange ging, richtig Pech. Kurz vor dem Seitenwechsel dann der Schock für Kittsee, Kamasik konnte ungehindert Flanken, Pimpel bedankte sich in der Mitte, die Führung für die Gäste in einem sonst ausgeglichenem Spiel! 

Winden macht alles klar

In der zweiten Halbzeit ging es nicht wirklich besser weiter für Kittsee, Pimpel zog ab, der Ball wurde unhaltbar abgefälscht und stand 0:2! Danach drückte Winden auf die Entscheidung, doch es waren die Kittseer die nach einem harten Einsteigen gegen Bellas durch einen Elfer wieder rankamen, doch sämtliche Bemühungen halfen nichts, denn Paul Kellner zog wenig später ab und traf mit einem Tausenguldenschuss ins Kreuzeck zum 1:3 un damit auch zur Entscheidung. Kittsee stellt damit die anfälligste Defensive der II. Liga Nord und hat bereits 19 Gegentreffer kassiert. Während Kittsee am nächsten Samstag (15:00 Uhr) beim UFC Pamhagen gastiert, duelliert sich der FC Winden am gleichen Tag mit dem USC Wallern.

"Es war ein ausgeglichenes Spiel, doch die Treffer in Minute 45 und 46 haben uns mehr oder weniger das Genick gebrochen. Schade, dass der Kopfball kurz davor nicht reinging", so ein stets fairer Gerhard Flink seitens des SC Kittsee.

Die Besten: Markus Pimpel, Paul Kellner (beide Winden) 

II. Liga Nord: Kittsee – FC Winden, 1:3 (0:1)

  • 45
    Markus Pimpel 0:1
  • 46
    Markus Pimpel 0:2
  • 82
    Pavol Bellas 1:2
  • 86
    Julian Paul Kellner 1:3

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!