Spielberichte

Andau gelingt gegen SK Pama spätes Comeback und holt einen Zähler

FC Andau
SK Pama

Im Spiel von FC Andau gegen SK Pama gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten im letzten Auftritt vor der Winterpause die Punkte beim Stand von 3:3. Die Zeichen deuteten im Vorfeld auf einen Sieg von SK Pama, jedoch wurden diese nicht bestätigt.


Comeback in letzter Minute

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Marcel Szikonya sein Team in der 28. Minute, als er auf 0:1 stellte. In der 45. Minute brachte Niklas Thell den Ball im Netz von SK Pama unter.  Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Zwei Minuten nach Seitenwechsel ging der Gast durch den zweiten Treffer von Szikonya in Führung. In der 60. Minute erhöhte Jakub Hronec auf 3:1 für SK Pama. Patrik Sabo schlug doppelt zu und glich damit für Andau aus (74./94.). Am Schluss sicherte sich FC Andau gegen SK Pama einen Zähler.

 

Andau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Zwei Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat Andau momentan auf dem Konto.

Die Gäste bleiben vorerst auf Rang zwei und halten mit jeweils sechs Siegen und Remis sowie einer Niederlage bei 24 Punkten.

II. Liga Nord: FC Andau – SK Pama, 3:3 (1:1)

  • 94
    Patrik Sabo 3:3
  • 74
    Patrik Sabo 2:3
  • 60
    Jakub Hronec 1:3
  • 48
    Marcel Szikonya 1:2
  • 46
    Niklas Thell 1:1
  • 28
    Marcel Szikonya 0:1