Sankt Martin an der Raab trotzt Jennersdorf einen Punkt ab

Sankt Martin/Raab
UFC Jennersdorf

In der II. Liga Süd empfing der Tabellensechzehnte Sankt Martin an der Raab in der 6. Runde den Tabellenachten UFC Jennersdorf. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der UFC Jennersdorf mit 2:0 das bessere Ende für sich. Diesmal sah es etwas anders aus, der Gastgeber wirkte von Beginn weg ambitioniert und motiviert. 


Edi Lackovic bringt Sankt Martin an der Raab früh in Front

In den ersten Minuten kam Sankt Martin an der Raab gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und konnte das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. Edi Lackovic tauchte plötzlich vor dem Tor der Jennersdorfer auf und der Stürmer ließ sich das nicht nehmen, ein trockener Ball zur Führung der Hausherren! Doch lange sollte die Führung nicht halten, denn quasi mit dem ersten Angriff der Gäste fiel der Ausgleich durch Manuel Kropf. Beide Teams hatten danach gute Möglichkeiten, immer wieder tauchten Spieler vor dem Tor auf, es war ein abwechslungsreiches und gutes Spiel, bei dem Jennersdorf kurz vor der Pause einen Handselfmeter bekommen hätte können oder gar durch Lackovic, der alleine vor dem Tor scheiterte, erneut in Rückstand geraten hätte können. 

Turbulente Schlussphase

Im zweiten Durchgang ließen es beide Teams zunächst etwas ruhiger angehen, Jennersdorf hatte dann gute Möglichkeiten, scheiterte aber an Sankt Martin Goalie Valentic und dieser wurde nach 85 Minjuten zur tragischen Figur. Bei einem weiten Ball schrie der Goalie, erwischte den Ball aber nicht, Michael Wagner sagte Danke und sorgte für die Führung der Gäste! Doch Sankt Martin steckte nicht auf und man erzwang förmlich sein Glück, in der 91.Minute zeigte der Schiedsrichter etwas umstritten nach einem Handspiel auf den Punkt, Lackovic trat an und besorgte den Ausgleich! Ein tolles Spiel fand damit sein Ende!

"Die erste Halbzeit war ausgelichen, am Ende haben wir uns den Punkt denke ich trotz des späten Elfers verdient" so Sankt Martins Sektionsleiter Edwin Janosch.

Die Besten: Tahir Bilalic (Jennersdorf), Edi Lackovic (Sankt Martin an der Raab) 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten