Burgenlandliga

SC Buchschachen: Vor Rückrundenstart erneuter Trainerwechsel

Beim SC Buchschachen hat sich im Winter einiges getan. Nach einigen Turbulenzen konnte unter der Führung von Neo-Obmann Gerhard Horn der Spielbetrieb aufrechterhalten werden. Der Tabellenvorletzte der BVZ Burgenlandliga hat seinen Kader neu ausgerichtet und geht mit einer komplett neuen Mannschaft in die zweite Saisonhälfte. Nachdem unter Coach Markus Gabor die Vorbereitung in Angriff genommen worden ist, hat der Nachzügler am gestrigen Samstag erneut den Trainer gewechselt, wird der neue Übungsleiter ab Montag das Zepter schwingen.

 

Markus Gabor nur wenige Wochen im Amt - Moses Enguelle schwingt ab Montag das Zepter

"Die ersten Wochen nach dem Neustart sind planmäßig verlaufen, danach ist der Aufbau jedoch ins Stocken geraten, hat es dann einfach nicht gepasst. Aus diesem Grund mussten wir die Reißleine ziehen, haben uns von Gabor Markus getrennt und mit Moses Enguelle einen neuen Trainer verpflichtet", erklärt Obmann Gerhard Horn. Der Franzose war unter anderem in Oberwart aktiv und zuletzt als Trainer im steirischen Kaindorf tätig. "Enguelle wird morgen sein Amt antreten und mit der Mannschaft in der kommenden Woche drei Mal trainieren. Ich hoffe, dass mit dem erneuten Trainerwechsel ein Ruck durch die Mannschaft geht."

 

Vrab weiterhin ein Buchschachener?

Auch am Spielersektor hat sich in den vergangenen Tagen noch etwas getan. Nach 16 Zugängen in der Übertrittszeit hat der Tabellenvorletzte mit dem zuletzt vereinslosen Defensivspieler Agron Hamiti einen weiteren Akteur verpflichtet. Zudem wird Michal Vrab, dessen Wechsel nach Unterschützen vom Verband abgelehnt worden ist, möglicherweise auch im Frühjahr das Buchschachener Trikot überstreifen. "In erster Instanz hat der Verband den Transfer verweigert. Auch wenn Unterschützen gegen diese Entscheidung Einspruch eingelegt hat, sind wir zuversichtlich, dass Michal für uns spielberechtigt ist und der neu formierten Mannschaft helfen kann", so Horn.

 

Verletzungen vor Rückrundenauftakt

In den vier Testspielen verzeichnete der Tabellenvorletzte jeweils zwei Siege und Niederlagen: 3:1 gegen Sonnhofen, 3:2 gegen Waldbach, 1:5 gegen Fürstenfeld und 1:8 gegen Pöllau. "Die Mannschaft ist nach wie vor in der Findungsphase. Zudem war die Vorbereitung aufgrund der widrigen Bedingungen sehr schwierig. Und jetzt sind auch noch einige Verletzungen dazugekommen", spricht Sektionsleiter Reindhold Schützenhofer die angeschlagenen Adam Tamas, Milan Polgar und Gazmend Saljihi an.

 

"Es läuft oder es läuft nicht"

Vor dem Saisonauftakt am Freitag in Neusiedl stehen unter Neo-Coach Enguelle noch drei Trainingseinheiten auf dem Prohgramm. "Wir fahren nicht nach Neusiedl, um zu verlieren. Natürlich wird es nicht einfach, aber vielleicht können wir überraschen. Auch den Klassenerhalt haben wir noch nicht abgeschrieben, ist aufgrund der Drei-Punkte-Regel noch alles möglich", blickt der Sektionsleiter der Rückrunde zuversichtlich entgegen. Der Obmann ist hingegen nicht ganz so optimistisch. "Ich bin Realist und weiß, dass wir die Klasse schwer werden halten können. Aufgrund der Neuausrichtung des Kaders gibt es im Frühjahr nur zwei Möglichkeiten: Entweder es läuft oder es läuft nicht. Vielleicht gibt der Trainerwechsel den Spielern noch einmal einen Schub", meint Gerhard Horn.

 

Zugänge:
Thomas Kucher (Markt Allhau)
Manfred Fiala (Stuben)
Marcell Horvath (Kaisersdorf)
Milan Polgar (Oberschützen)
Adam Tamas (Bad Tatzmannsdorf)
Johannes Cvitkovits (Bad Tatzmannsdorf)
Patrick Schlaffer (Riedlingsdorf)
Alex Jenei (Kroisegg)
Enes Islamovic (Gralla)
Yunus Kürek (Gralla)
Halil Göktas (Seiersberg)
Serhat Yildiz (Seiersberg)
Adi Vrebac (Kölldorf)
Bujar Sabani (Peggau)
Gazmend Saljihi (Wr. Neustadt Amateure)
David Szurdok (Ungarn)
Agron Hamiti (vereinslos)

Abgänge:
Marek Pasko (Oberwart)
Marc Seper (Oberwart)
Josef Balla (Pinkafeld)
Michael Musser (Markt Allhau)
Christoph Csar (Stuben)
Christoph Teubl (Stuben)
Matthias Halper (Unterschützen)
Christopher Kurtz (Wolfau)
Michael Balla (Welgersdorf)
Raphael Balla (Welgersdorf)
Marko Grgic (Lankowitz)
Dean Maric (Wildon)
Manuel Pieber (Gamlitz)
Mario Haslauer (Mettersdorf)
Mato Petrovic (Deutschlandsberg)
Matthias Lipp (Gleinstätten)
Andreas Fiedler (Puch)

 

Günter Schlenkrich

Testspiel-Übersicht