Vereinsbetreuer werden

Burgenlandliga 2021/2022: Vorschau Runde 22

In wenigen Tagen steht die 22. Meisterschaftsrunde in der Burgenlandliga auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer geht als Sieger aus dem Abstiegsduell in Güssing hervor, kann der UFC Markt Allhau seine ersten Punkte in der Rückrunde erzielen?  Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 15.04.2022, 16:30 Uhr

UFC Markt Allhau - ASKÖ Klingenbach

Live-Ticker

UFC Markt Allhau ASKÖ Klingenbach

Dem ASK Klingenbach wurde zuletzt auf unsanfte Art und Weise der Stecker gezogen, als der Zufriedenheit im Verein nach sechs ungeschlagenen Matches in Folge inzwischen drei Niederlagen folgten. Zugegeben, zwei der Niederlagen waren gegen das Spitzenduo, aber dass man sich gegen das Kellerkind Sankt Margarethen mit 1:4 geschlagen geben musste, war schon sehr überraschend. Auf heimischen Boden ist man noch ohne Niederlage. Der UFC Markt Allhau findet unter dem neuen (alten)Trainer Ervin Bevab einfach nicht in den Rhythmus. Die ernüchternde Frühjahresbilanz: fünf Spiele, fünf Pleiten. Bei sämtlichen Niederlagen gelangen nur drei Tore. Nur der Tabellenletzte SPG Oberpetersdorf/Schwarzenbach stellt eine insgesamt noch harmlosere Offensive als die Südburgenländer.

Fr, 15.04.2022, 16:30 Uhr

FC Deutschkreutz - SC HERZ Pinkafeld

Live-Ticker

FC Deutschkreutz SC HERZ Pinkafeld

Der FC Deutschkreutz ist spät in die Frühjahresrunde gestartet, geschuldet den vielen coronabedingten Absagen. Dafür kann sich die anschließende Serie sehen lassen, aus den jüngsten vier Matches holte man zehn Punkte trotz ersatzgeschwächter Mannschaft. Im eigenen Stadion hat man bereits 18 Punkte aus sechs Matches geholt. Der SC Pinkafeld kassierte am vergangenen Wochenende vier Gegentore gegen den schwächer klassierten SC Bad Sauerbrunn auf eigenem Rasen. Die Senft-Truppe findet im Frühjahr keine Konstanz, nach zwei erfolgreichen Spielen und einem Remis setzt es gleich wieder eine Niederlage. So kann man dem Spitzentrio nicht näher rücken. In der Fremde holte man 17 Punkte in zehn Begegnungen.

Fr, 15.04.2022, 19:30 Uhr

FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach - ASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf

Live-Ticker

FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach ASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf

Der Tabellenletzte FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach erlebt aktuell eine schwierige Phase im bisherigen Saisonverlauf. Nach zwei Erfolgen setzte es wieder zwei Niederlagen. Im Frühjahr reichte es insgesamt erst zu sechs Zähler. Mit durchschnittlich einem Treffer pro Partie stellt man die harmloseste Abteilung Attacke und hat außerdem die löchrigste Defensive der Liga. Der ASK Horitschon zeigt in der Frühjahresrunde eine ausgeglichene Bilanz auf, zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Der Tabellenelfte weist mit vier Punkten in zehn Auswärtspartien ein miserables Ergebnis auf und liegt in der Auswärtstabelle auf dem letzten Rang.

Fr, 15.04.2022, 19:30 Uhr

ASK Kohfidisch - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

ASK Kohfidisch SC/ESV Parndorf 1919

Der ASK Kohfidisch kann das starke Niveau des Herbstes im Frühjahr nicht halten. In der Rückrunde konnte noch kein Sieg errungen werden, was unter anderem dazu führte, dass man sich dem Tabellenkeller immer mehr näherte. Am vergangenen Wochenende kassierte man dann satte vier Gegentore. Somit gehört die Defensive zu den zweitlöchrigsten der Liga. Nun kommt der Tabellenführer Parndorf in das heimische Stadion, der auswärts noch keine Niederlage erlitten hat. Die Hafner-Elf ist seit nunmehr neun Matches ungeschlagen und sie hat die stärkste Offensiv-Formation in der Liga. In der Fremde hat man bereits 31 Treffer erzielt.

Fr, 15.04.2022, 19:30 Uhr

SC Bad Sauerbrunn - Siegendorf

Live-Ticker

SC Bad Sauerbrunn Siegendorf

Derbytime in Bad Sauerbrunn – wenngleich lediglich die geografische, nicht aber die tabellarische Nähe gegeben ist. Zwar konnte der SC seine letzten beiden Begegnungen gewinnen und hat einen leichten Aufwärtstrend gezeigt, als man nach sechs Pleiten am Stück, ausgenommen dem strafbeglaubigten Spiel gegen Deutschkreutz, wieder in die Erfolgsspur gekommen ist. Die Gäste sind zurzeit eine Übermacht in der Burgenlandliga. Der ASV Siegendorf scheint langsam, aber sicher in der momentanen Form unschlagbar zu sein. Alle der letzten sieben Matches gewann man, davon fünf ohne einen Gegentreffer. Die kompakte Defensive ist der Garant für diesen Flow. Acht von zehn Auswärtspartien entschied man für sich.

Sa, 16.04.2022, 16:30 Uhr

SV Güssing - SV Sankt Margarethen

Live-Ticker

SV Güssing SV Sankt Margarethen

Abstiegsduell in Güssing. Nachdem der SV Güssing mit einem Sieg und einem Remis gut ins Frühjahr gestartet war, geriet der Motor zuletzt gehörig ins Stottern. In den darauffolgenden vier Spielen gelang kein Punkt und man kassierte 13 Gegentore. In der Heimtabelle belegt man zudem mit vier Punkte aus neun Partien auf eigener Anlage den vorletzten Platz. Mit dieser Niederlagenserie ist der SV Güssing arg in die Bredouille gekommen und man steht auf einem Abstiegsplatz. Der SV Sankt Margarethen dagegen scheint den Abstiegskampf vorbildhaft angenommen zu haben. Davon zeugt die Mini-Serie, welche die „Linswuscher“ nun starteten. In vier Matches gab es neun Punkte. Der Vorsprung auf das absolute Tabellenende beträgt schon sieben Punkte. In der Fremde hat man bislang vier Punkte erspielt.

Sa, 16.04.2022, 17:00 Uhr

SC Ritzing - SV Leithaprodersdorf

Live-Ticker

SC Ritzing SV Leithaprodersdorf

Der SC Ritzing setzte zuletzt einen ersten Schritt aus der Ergebniskrise, als man nach vier empfindlichen Pleiten am Stück endlich wieder zweimal voll anschrieb. Somit darf man den Blick in der Tabelle weiterhin nach oben richten. Im heimischen Stadion ist man nicht sehr erfolgreich, in acht Matches holte man nur 14 Zähler. Der SV Leithaprodersdorf legt zurzeit einfach nicht die gewünschte Konstanz an den Tag. Von den jüngsten fünf Partien in der Rückrunde konnte man nur eine für sich entscheiden. In der Auswärtstabelle belegt man momentan nur Rang 12. Sieben der bislang zehn Saisonpleiten setzte es auf fremden Rasen.