Relegations-Hinspiel 2018/19: Außenseiter St. Martin bezwingt Gaishorn nach starker Leistung

Im Hinspiel der Relegation traf am Mittwoch der SV St. Martin am Grimming aus der 1. Klasse Enns auf den FC Gaishorn aus der Gebietsliga Enns. Der Zweite aus der 1. Klasse empfing den Vorletzten aus der Gebietsliga. Die St. Martiner wollten unbedingt ein gutes Ergebnis erzielen, um über den Umweg Relegation den Aufstieg zu schaffen. Am Ende wurde es ein knapper 1:0-Sieg des Außenseiters, der sich somit eine gute Ausgangslage für das Rückspiel erspielt hat. 

 

Keine Treffer

Das Spiel beginnt mit aktiveren Gastgebern, die den Gegner unter Druck setzen. Man überrascht Gaishorn mit dem Offensivfußball und will ein schnelles Tor. Daraus wird aber nichts. Auch wenn sich mehrere gute Chancen ergeben. Die besten Gelegenheiten macht der gegnerischen Torwart zunicht. Gaishorn spielt zurückhaltend, tut sich schwer im Spiel nach vorne. Man merkt den Gästen den Druck an. Immer wieder kommt St. Martin gefährlich vor das Tor von Gaishorn, doch immer wieder scheitern sie. Die Fans sehen außerdem ein Spiel mit vielen Zweikämpfen, die aber meistens von St. Martin gewonnen werden. Das Spiel verliert dann an Fahrt und plätschert dahin. So vergeht die erste Halbzeit und der Schiri pfeift zur Pause. 

Führung für St. Martin

Im zweiten Durchgang startet St. Martin wieder besser, nimmt den Schwung aus der ersten Halbzeit mit. Jetzt sollte es auch nicht lange dauern, bis doch das erste Tor der Partie fällt. Christoph Stenitzer überhebt die Abwehr der Gaishorner und Christoph Schneeberger ist zur Stelle. Schneeberger wurde erst kurz zuvor eingewechselt. Mit der Führung im Rücken machen die Gastgeber munter weiter, wollen nachlegen. Daraus wird aber nicht - trotz weiterer Chancen. Gaishorn tut in der Schlussphase dann auch mehr für das Spiel. Sie müssen auch, wenn man nicht mit einer Niederlage ins Rückspiel gehen will. St. Martin lauert auf Konter - ein 2:0 würde die Tür in die Gebietsliga schon weit öffnen. Es bleibt aber dabei. Die zweite Halbzeit vergeht und das Spiel endet mit einem knappen Erfolg der Heimischen. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten