Keine Blöße: Seriensieger Weinitzen fährt bei Gratwein/St. II den nächsten Dreier ein

Gratwein-Straßengel II
SV Weinitzen

Mit der Reserve von Gratwein-Straßengel und Weinitzen trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für Gratwein-Straßenge schien SV Weinitzen aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 2:5-Niederlage stand. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Weinitzen heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Der Tabellenführer lässt nichts anbrennen

Weinitzen legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Fisnik Shyti aufhorchen (1./14.). In der 24. Minute brachte Fabian Putzi den Ball im Netz der Gäste unter. Norbert Reisenhofer glich nur wenig später für SV Gratwein-Strassengel II aus (28.). Ehe der Referee die Protagonisten zur Pause bat, traf Shyti zum 3:2 zugunsten von SV Weinitzen (41.). Zur Pause wusste der Tabellenprimus eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Shyti beseitigte mit seinen Toren (67./89.) die letzten Zweifel am Sieg von Weinitzen. Letzten Endes holte SV Weinitzen gegen Gratwein-Straßengel II drei Zähler.

Mit 15 Zählern aus acht Spielen steht Gratwein-Straßenge momentan im Mittelfeld der Tabelle. Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Heimmannschaft.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Weinitzen stets gesorgt, mehr Tore als SV Weinitzen (29) markierte nämlich niemand in der 1. Klasse Mitte A. Weinitzen setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon acht Siege auf dem Konto.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste SV Gratwein-Strassengel II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: SV Weinitzen kassierte insgesamt gerade einmal 0,62 Gegentreffer pro Begegnung.

Am nächsten Samstag reist Gratwein-Straßengel II zur Zweitvertretung von SV Frohnleiten MM, zeitgleich empfängt Weinitzen TuS Good Vibes Rein II.

 

Startformationen:

SV Gratwein-Straßengel II: Emil Preis - Jonas Gößler (K), Max Potoschnig, Stefan Malek, Clemens Traussnigg - Markus Blaschek, Franz Welscher - Michael Lambauer, Saleamlak Gigler, Norbert Reisenhofer, Fabian Putzi

SV bridge personal & service Weinitzen: Dominik Wagner, Mahlum Frimpong, Dimiter Tzimitikou, Mihai Dan Gradinariu (K), Adnan Museta, Jakob Koinegg, Mag. Dominik Maier, Fisnik Shyti, Bernd Huber, Denis Husic, Sanjin Topalovic

RED ZAC Kogler Arena Judendorf, 100 Zuseher, SR: Heimo Blümel

by: Roo

 

1. Klasse Mitte A: SV Gratwein-Strassengel II – SV Weinitzen, 2:5 (2:3)

  • 89
    Fisnik Shyti 2:5
  • 67
    Fisnik Shyti 2:4
  • 41
    Fisnik Shyti 2:3
  • 28
    Norbert Reisenhofer 2:2
  • 24
    Fabian Putzi 1:2
  • 14
    Fisnik Shyti 0:2
  • 1
    Fisnik Shyti 0:1

 

 

Ligaportal-App downloaden: Tausende Spiele live! Android | iPhone | Huawei