Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Bestens in Schuss! Fohnsdorf gelingt es auch in St. Lambrecht voll zu punkten!

WSV St. Lambrecht
SV Fohnsdorf II

WSV St. Lambrecht empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenzehnten SV Il Gelato Fohnsdorf II und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied WSV St. Lambrecht mit 2:0 für sich. Diesmal aber konnte die Hodzic-Truppe den Spieß umdrehen bzw. einen soweit nicht unverdienten Auswärtssieg unter Dach und Fach bringen. Damit konnten die Fohnsdorfer, die nach wie vor am vorletzten Tabellenplatz rangieren ihren Aufwärtstrend bestätigen. Bei St. Lambrecht hingegen stottert der Motor nach wie vor ganz gehörig. Als Spielleiter fungierte vor knapp 40 Zusehern Patrick Strajhar.

Niklas Blauensteiner trifft für Fohnsdorf

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. In der 35. Minute kennt der Referee dann kein Pardon und zeigt dem Gästespieler Rezak Hamedovic die gelbe Karte. Insgesamt kommt es dann zu drei Verwarnungen bzw. einen Platzverweis. In Minute 42 setzt sich dann Niklas Blauensteiner durch und kann sich als Torschütze zum 0:1 feiern lassen. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Der Gastgeber hat letztlich das Nachsehen

In der 51. Minute bewahrt dann Christian Pistrich mit dem Treffer zum 1:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Als dann schon vieles auf eine Punkteteilung hindeutet, kommt es doch noch zum spielentscheidenden Tor. Senahid Vereget drückt in Minute 81 den Ball über die Linie und stellt auf 1:2. Nach 93 Minuten sieht dann der heimische Akteur Niklas Schwandegger noch die rote Karte und fehlt der Mannschaft damit im nächsten Spiel. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und Fohnsdorf II darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen. In der nächsten Runde gastiert St. Lambrecht bei Obdach II - Fohnsdorf II besitzt gegen Neumarkt II das Heimrecht.

Husref Hodzic, Trainer Fohnsdorf II:

"Die Mannschaft wurde an einigen Positionen umgebaut, das scheint nun doch Wirkung zu zeigen. Wir wollen nun nach Möglichkeit auch bei den nächsten Partie entsprechend kompakt auftreten bzw. punktemäßig anschreiben."

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung