Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Erster Saisonsieg! Fohnsdorf weist die SG Schöder/Stadl/Murau klar zurecht!

SV Fohnsdorf II
SG Schöder/Stadl/Murau II

In der 4. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz A duellierten sich der SV Il Gelato Fohnsdorf II und die SG Schöder/Stadl/Murau II. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein. Und dabei konnten sich dann ganz klar die Fohnsdorfer durchsetzen. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Hodzic-Truppe damit den ersten Saisonsieg einfahren konnte. Für den Liganeueinsteiger reichte es bislang in den drei absolvierten Spielen nur zu einem Punkt. Schiedsrichter war Sascha Koprivnik - 30 Zuseher waren in der Therme Aqualux Sportarena mit dabei.

Die Gäste verkaufen sich soweit teuer

Vom Start weg haben die Fohnsdorfer klar die Oberhand, wenngleich es aber den Schuchnigg-Schützlingen vorerst bestens gelingt sich entsprechend zu verteidigen. Was der Gastgeber auch versucht, das Gegenüber versteht es immer wieder eine passende Antwort zu finden. Es mangelt aber auch am Variantenreichtum aufseiten der Heimischen, um die Gäste wirklich ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. So kommt es dann auch wenig überraschend, dass alles einem torlosen Unentschieden nach 45 Minuten zusteuert. Dem war dann aber nicht so, weil Armin Hamedovic in der 42. Minute Abschluss-Qualitäten offenbart und zum 1:0-Pausenstand einnetzt. Nach 45 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Jetzt sind die Fohnsdorfer der Chef am Platz

Dieses Führungstor kurz vor dem Halbzeitpfiff, fungiert dann in weiterer Folge doch als Fohnsdorfer "Dosenöffner". Müssen die Gäste ihr Spiel nun um einiges offensiver anlegen, was dann doch vermehrt offene Räume mit sich bringt. Genau diese wissen die Fohnsdorfer dann auch auch zu nützen. Der eingewechselte Ali Kanali macht in der 69. Minute den Anfang - neuer Spielstand: 2:0. Dann ist es "Doppelpack" Armin Hamedovic, der in der 72. Minute für das 3:0 Sorge trägt. Zu diesem Zeitpunkt ist die Spielgemeinschaft längst nur mehr am reagieren anstatt am agieren. Den Schlusspunkt setzt dann Senahid Vereget in der 83. Minute - Spielendstand: 4:0. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Fohnsdorf II drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen den USV PL Soundpark Seckau. Die SG Schöder/Stadl/Murau II hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Judenburg II die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung