Reserve von TSV Neumarkt gewinnt mit 3:0 - Kaiser mit Doppelpack

TSV Neumarkt II
WSV St. Lambrecht

WSV "Stojcevic Marco Fliesen&Stein" St.Lambrecht konnte der Reserve von TSV Raiffeisen Neumarkt nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Man ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen WSV St. Lambrecht einen klaren Erfolg.

symbol24 purgi 2022

Torlos ging es nach 45 Minuten in die Kabinen

In den ersten Minuten gab es jeweils eine gute Möglichkeit für beide Teams.

Erste top Chance für Neumarkt durch Zimmerl Robin

Marco, Ticker-Reporter

Dann ebbte das Spiel ein wenig ab. Tore fielen in der 1.Halbzeit jedoch keine - es ware eine Halbzeit ohne große Torchancen. Nach den ersten 45 Minuten ging es für Neumarkt II und St. Lambrecht ohne Torerfolg in die Kabinen.

Nach 67 Minuten war die Messe gelesen - Kaiser mit Doppelpack 

In Minute 46 traf TSV Raiffeisen Neumarkt II zum ersten Mal durch Raphael Pichler ins Schwarze. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Xaver Kaiser schnürte einen Doppelpack (52./67.), sodass das Heimteam fortan mit 3:0 führte.

Lambrecht in der 2.Hälfte ohne Chance

Marco, Ticker-Reporter

Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Bähr gewann das Heimteam und holte drei Punkte.

So steht es um die beiden Teams - so geht es nächste Woche weiter

Mit den drei Zählern machte Neumarkt II im Klassement Boden gut. In dieser Saison sammelte TSV Neumarkt II bisher vier Siege und kassierte vier Niederlagen.

In der Defensivabteilung von WSV St. Lambrecht knirscht es gewaltig, weshalb der Gast weiter im Schlamassel steckt. Im Angriff von St. Lambrecht herrscht Flaute. Erst siebenmal brachte man den Ball im gegnerischen Tor unter.

Neumarkt II stellt sich am Sonntag (15:00 Uhr) bei der Zweitvertretung von FC Zeltweg vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt WSV St. Lambrecht FC Pabst Alko RB Obdach II.

Aufstellungen:
Neumarkt: Elias Auer, Ezra Umundum, Paul Wernig, David Brenkusch, Paul Ferner, Xaver Kaiser, Paul Wohlesser, Lucas Fritz, Robin Zimmerl, Lukas Steinbrugger, Markus Reibling (K)

Ersatzspieler: Michael Fritz, Luca Stoff, Tobias Spreitzer, Florian Lienzer, Raphael Pichler

Trainer: Roland Höritzer
WSV "Stojcevic Marco Fliesen&Stein" St.Lambrecht: Willibald Eberhart, Ivan Ilic, Björn Brachmayer, Johannes Waldner (K), Jonas Gruber, Jonas Sperl, Philipp Günther Zechner, Richard Rieger, David Grgic, Michael Fuchs, Thorsten Müller

Ersatzspieler: Jakob Trattner, Mateo Krizanac

Trainer: Robert Klingsbichl
Bericht Florian Kober

1. Klasse Mur/Mürz A: TSV Raiffeisen Neumarkt II – WSV "Stojcevic Marco Fliesen&Stein" St.Lambrecht, 3:0 (0:0)

  • 67
    Xaver Kaiser 3:0
  • 52
    Xaver Kaiser 2:0
  • 46
    Raphael Pichler 1:0