Hofkirchen kann wieder nicht punkten

hofkirchen usvburgau scAm Sonntagnachmittag kam es zum Kellerduell zwischen dem USV RB Gaugl Kern Hofkirchen und dem SC Burgau. Für die Hausherren gab es wieder keine Punkte. Zum dritten Mal in Serie musste man als Verlierer vom Platz und kann weiterhin keine Punkte gutmachen. Ganze vier Mal musste Heimtorhüter Istvan Papp das Leder aus dem Netz holen. Die Schlussphase wurde durch einige Ausschlüsse dominiert.

Hofkirchen dominiert

Die Hausherren kommen besser und schneller in das Spiel. Schon in den ersten Minuten finden sie eine hundertprozentige Torchance vor, doch es schaut nichts Zählbares dabei heraus. Die Gastgeber sind die dominierendere Mannschaft und versuchen sich Chance für Chance herauszuspielen. Oft fehlt vor dem gegnerischen Tor das notwendige Selbstvertrauen. Nach 22 Spielminuten kommt die auswärtige Elf zu ihrer ersten Chance und macht sofort das Tor. Alexander Fasching stellt auf 1:0 für Burgau.

Drei Treffer innerhalb 10 Minuten

Die Gäste starten in die zweite Hälfte sehr flott und können schnell ihren zweiten Treffer erzielen. Dieses Mal kann sich Christian Seiler in die Torschützenliste eintragen. Nur fünf Minuten später kann die Krammer-Elf den Spielstand wieder erhöhen. Hofkirchen Kapitän Martin Grandits bringt den Ball schlecht weg. Christian Seiler zieht volley ab und erzielt somit seinen zweiten Treffer in dieser Partie. Innerhalb von zehn Minuten soll Heimgoalie Istvan Papp das vierte Mal hinter sich greifen. Markus Steffen schießt das 4:0 für Burgau. Jetzt flacht die Partie ein wenig ab. Beide Teams lassen sich zurückfallen.

Vier Ausschlüsse

Die Partie wird ruppiger und härter. Nach 70 Minuten sieht Peter Josef zum zweiten Mal die Gelbe Karte und wird von Schiedsrichter Markus Schweiger frühzeitig in die Kabine geschickt. Hofkirchen muss also 20 Minuten lang mit einem Mann weniger auskommen. Doch auch die Gäste müssen auf einige Spieler verzichten. So sieht Patrick Weinzettl nach Torraub die Rote Karte. Nur kurze Zeit später sehen der Torschütze zum 1:0, Alexander Fasching und Pascal Weinzettl zum zweiten Mal die Gelbe. Burgau spielt in den letzten Minuten also nur mehr mit acht Mann.

Johann Fuchs (USV RB Gaugl Kern Hofkirchen): "Wir hatten einige gute Chancen die wir aber nicht verwertet haben. Im Winter werden wir uns intensivst vorbereiten und ordentlich an unserer Abwehr arbeiten."

von Kati Wallner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter