Vereinsbetreuer werden

Proleb feiert klaren Sieg gegen Oberaich

FC Proleb
SV Oberaich

Durch ein 4:2 holte sich FC Rohrer Proleb in der Partie gegen SV Oberaich Grill-Stadtwerke Bruck in der Gebietsliga Mürz drei Punkte. Es ist der fünfte Sieg im fünften Saisonspiel. Auf dem Papier ging FC Proleb als Favorit ins Spiel gegen SV Oberaich – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.


Das Spiel beginnt munter und mit stärkeren Prolebern. Philip Vielhaber bringt sein Team in der zehnten Minute nach einer Einzelaktion in Führung. Mit dem 1:0 im Rücken wollen die Gastgeber nachlegen, was aber nicht gelingt, denn Oberaich schlägt zurück. Julian Traxler erzielt wenig später den Ausgleich (13.). Damist ist wieder alles offen. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markiert Luca Koraus in der 30. Minute nach einem schönen Angriff - und wieder führt Proleb. Mit der knappen Führung geht es schließlich auch in die Pause. 

Die zweite Halbzeit gehört zu Beginn Oberaich. Die Gäste müssen jetzt mehr riskieren, wenn Zählbares aus Proleb mitnehmen möchte. Einige gute Angriffe werden in dieser Phase aber nicht sauber zu Ende gespielt, wodurch es bei der Führung von Proleb bleibt. Diese machen es dann besser, denn in der 62. Minute steht es 3:1 - wohl eine Vorentscheidung. In der 76. Minute gelingt dann auch noch das 4:1, ehe Oberaich zwar noch den Anschlusstreffer erzielt, allerdings nicht mehr holen kann an diesem Tag. Kurz darauf ist das Spiel vorbei. 

Hubert Mandl (Trainer Proleb): "Natürlich sind wir mit dem Sieg sehr zufrieden. Ich denke, dass der Sieg auch mehr als verdient ist. Wir sind konzentriert gebliebe und das hat letztlich auch die drei Punkte gebracht. Ich hoffe, wir können unsere Form beibehalten. Das schaut sehr gut aus."

 

Mit einem Tor Vorsprung für FC Rohrer Proleb ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Koraus schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (64.). Für das 4:1 von FC Proleb sorgte Jonas Mandl, der in Minute 81 zur Stelle war. In der 87. Minute brachte Gerald Stelzer das Netz für SV Oberaich Grill-Stadtwerke Bruck zum Zappeln. Schließlich strich FC Rohrer Proleb die Optimalausbeute gegen den Gast ein.

FC Proleb hat nach dem Erfolg weiterhin die Rolle des Führenden inne. Mit beeindruckenden 22 Treffern stellt das Heimteam den besten Angriff der Gebietsliga Mürz. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, FC Rohrer Proleb zu stoppen. Von den fünf absolvierten Spielen hat FC Proleb alle gewonnen.

Bei SV Oberaich präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (16). Oberaich führt mit sieben Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die bisherige Saisonbilanz von SV Oberaich Grill-Stadtwerke Bruck bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Mit dem Gewinnen tut sich SV Oberaich weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Gebietsliga Mürz: FC Rohrer Proleb – SV Oberaich Grill-Stadtwerke Bruck, 4:2 (2:1)

  • 10
    Philip Vielhaber 1:0
  • 13
    Julian Traxler 1:1
  • 30
    Luca Koraus 2:1
  • 64
    Luca Koraus 3:1
  • 81
    Jonas Mandl 4:1
  • 87
    Gerald Stelzer 4:2

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!