Gaal führt lange in Weißkirchen und verliert am Ende - Sebastian Preiss erzielt zwei Tore an seinem 15. Geburtstag

FC Weißkirchen
UFC Gaal

Im spannenden Match der 24. Runde der Gebietsliga Mur standen sich der FC Raiffeisen Weißkirchen und der UFC Gaal gegenüber. In einer Partie, die zunächst nach einem Triumph für die Gäste aussah, drehte Weißkirchen das Spiel in der Schlussviertelstunde spektakulär und sicherte sich einen 3:1 Sieg dank einer herausragenden Leistung in dieser Schlussphase. Es war das Spiel eines Youngsters.

preiss sebastian weisskirchen

Unerwartete Führung des Abstiegskandidaten - zur Pause führt Gaal

Der UFC Gaal startete energisch in das Spiel und setzte die Heimmannschaft bereits in den ersten Minuten unter Druck. Weißkirchen, überrascht vom Engagement Gaals, versuchte, in das Spiel zu kommen, doch viele ihrer Bemühungen endeten entweder knapp am Tor vorbei oder wurden vom starken Gaaler Torhüter abgewehrt. Der Mut der Gäste zahlte sich aus, als Michael Steiner in der 40. Minute das Führungstor mit einem Weitschuss für die Gäste erzielte

Die erste Hälfte endete mit einem 0:1 Rückstand für die Hausherren, was den Gästen aus Gaal Hoffnung auf einen möglichen Auswärtssieg gab.

Entscheidung in der Endphase - am Ende bleiben die Punkte in Weißkirchen

Die zweite Hälfte begann, wie die erste geendet hatte, mit Chancen auf beiden Seiten, die jedoch ungenutzt blieben. Weißkirchen machte Druck, konnte aber die Abwehr von Gaal lange Zeit nicht überwinden. Erst in der 76. Minute gelang Sebastian Johann Grangl der lang ersehnte Ausgleich. Dieses Tor gab Weißkirchen neuen Schwung, und die Mannschaft schien entschlossen, das Spiel komplett zu drehen.

Ein Geburtstagsgeschenk und ein Doppelpack zum Sieg

In der 79. Minute brachte der FC Weißkirchen Sebastian Preiss, der an diesem Tag seinen 15. Geburtstag feierte, auf das Spielfeld. Dieser Wechsel sollte sich als spielentscheidend herausstellen. In der 90. Minute, als das Match bereits auf ein Unentschieden hinauszulaufen schien, erzielte Sebastian Preiss das 2:1. Nur wenige Sekunden später, noch in der Nachspielzeit, gelang ihm erneut ein Treffer, womit er seinen Doppelpack perfekt machte und das Spiel auf 3:1 stellte. Diese beiden schnellen Tore waren der Höhepunkt des Spiels und brachen den Widerstand von Gaal endgültig.

Die letzten Augenblicke des Spiels und die zusätzliche Nachspielzeit brachten keine Änderung mehr am Ergebnis. Der FC Weißkirchen konnte die Partie mit einem beeindruckenden Endspurt für sich entscheiden. Der Jubel bei den Spielern und den heimischen Fans war groß, denn nach einem hart umkämpften Spiel hatten sie drei Punkte in der Liga gesichert.

Der UFC Gaal, obwohl stark im Spiel, konnte die Führung nicht über die Zeit retten und musste sich letztendlich geschlagen geben. Für Weißkirchen war es ein denkwürdiger Sieg, nicht zuletzt wegen des herausragenden Einsatzes des jungen Sebastian Preiss, dessen Geburtstag durch diesen Sieg sicherlich unvergesslich wurde.

Bericht Florian Kober

Gebietsliga Mur: Weißkirchen : UFC Gaal - 3:1 (0:1)

  • 97
    Sebastian Preiss 3:1
  • 93
    Sebastian Preiss 2:1
  • 76
    Sebastian Johann Grangl 1:1
  • 40
    Michael Steiner 0:1

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.


Transfers Steiermark

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter