Dechantskirchen schießt Hofkirchen aus dem Stadion

USV Dechantskirchen
USV Hofkirchen

Am Freitag traf USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen in der Gebietsliga Ost auf USV RB Gaugl Kern Hofkirchen. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Am Ende gab es einen klaren Sieg für die Gastgeber. 7:1 hieß es nach 90 Minuten. 


USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen geht früh in Front

Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Peter Jeitler trifft in der 9. Minute nach einem schönen Angriff zum 1:0 für USV Dechantskirchen und lässt die Zuschauer jubeln. Mit der Führung im Rücken machen die Gastgeber auch gleich munter weiter, der Gäste-Keeper ist dann aber mit einer Großtat zur Stelle und verhindert das 2:0. Nach 29 Minuten bleibt der Tormann aber nur zweiter Sieger und Filip Bazina trifft zum 2:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt und es sollte noch dicker kommen. Peter Jeitler bewahrt in der 32. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 3:0. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Dechantskirchen in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Gäste: In der 48. Minute bewahrt Filip Bazina mit dem Treffer zum 4:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Das Spiel ist damit wohl so gut wie entschieden. Daran ändert auch der Anschlusstreffer der Gäste nichts: Michael Fink zeigt nach 58 Minuten keine Nerven und stellt auf 4:1. Die Heimischen schlagen auch sogleich zurück. Joachim Höller bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 68. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 5:1. Und es sollte in dieser Tonart weitergehen: Franz Zinggl versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 70 Minuten: 6:1. USV Dechantskirchen nutzt nach dem Treffer die Gunst der Stunde, in der 72. Minute legt Filip Bazina nach. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und USV Dechantskirchen darf nach einem 7:1 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter