Gebietsliga Süd: Vorschau: Runde 1

altZum Auftakt der steirischen Gebietsliga Süd am kommenden Wochenende warten auf die Fans sieben spannende Begegnungen. Es kommt auch zum spannenden Duell zwischen Lobmingtal und Spielberg. In unserer Spieltagsvorschau gibt es alle News und alles Wissenswerte zur anstehenden Runde und das auch noch in neuem Gewand.

Schnell reinschauen.

Sa, 10.08.2013, 17:00 Uhr

USC Raiffeisen Großwilfersdorf - USV Gnas II

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USC Raiffeisen Großwilfersdorf USV Gnas II

In der ersten Kampfmannschaft des USV Gnas wurden die Spieler in der ersten Runde der steirischen Landesliga auf den harten Boden der Realität zurückgeholt. Zu stark erwies sich Auftaktgegner Heiligenkreuz. So ein Schicksal wollen sich die Spieler der zweiten Kampfmannschaft am Samstag um 17 Uhr gegen Großwilfersdorf ersparen. Allerdings braucht man auch hier keine Geschenke des Gegner zu erwarten.

Sa, 10.08.2013, 17:00 Uhr

Tus Raiba Kirchbach - USC Rogner Bad Blumau

Live-Ticker

Tus Raiba Kirchbach USC Rogner Bad Blumau

Der Fünfte der Vorsaison vom TUS Kirchbach trifft am Samstag um 17 Uhr zu Hause auf den USC Bad Blumau. Die Blumauer waren voriges Jahr der zweite Aufsteiger und gleichzeitig wie Mureck die zweite Sensationsmannschaft. Beinahe gelang den Blumauern der Durchmarsch in die Unterliga. Heuer will man wieder ganz vorne mitspielen. Ein Sieg gegen Kirchbach zum Auftakt wäre da schon ein Schritt in die richtige Richtung.

So, 11.08.2013, 17:00 Uhr

SVU Kapfenstein - TuS JR Company GmbH Mureck

Live-Ticker

SVU Kapfenstein TuS JR Company GmbH Mureck

Der Sensationsaufsteiger der Vorsaison, der TUS Mureck, trifft zum Auftakt der neuen Saison auswärts auf den SVU Kapfenstein. Die Murecker sind nicht nur deswegen Favorit. Man konnte sich weiter verstärken und möchte auch heuer wieder ganz vorne mitmischen. Allerdings werden die Kapfensteiner gerade zu Hause keine Geschenke verteilen. Wir erwarten eine interessante Partie mit offenem Ausgang.

So, 11.08.2013, 17:00 Uhr

USC Jagerberg – St.Stefan/R. - Tus St. Peter/O.

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USC Jagerberg – St.Stefan/R. Tus St. Peter/O.

Die vergangene Saison nur auf dem zwölften Tabellenplatz abgeschlossen hat der USC Jagerberg. Die Saison war also etwas mager. Diese Spielzeit will man von Beginn fleißig Punkte sammeln. Der erste Gegner ist St Peter am Ottersbach und damit auch ein Klub, der in der vergangenen Saison nie richtig in die Gänge kam. Nur ein Punkt trennte die beiden Teams am Ende voneinander. Dementsprechend offen wird auch die Partie werden.

So, 11.08.2013, 17:00 Uhr

Dietersdorfer USV Therme Loipersdorf - SV Pratscher Sinabelkirchen

Live-Ticker

Dietersdorfer USV Therme Loipersdorf SV Pratscher Sinabelkirchen

In große Fußstapfen tritt der SV Sinabelkirchen als Aufsteiger aus der 1. Klasse Süd A. Blumau legte mit Rang 2 als Aufsteiger in der Vorsaison einiges vor. Man darf gespannt sein, welche Rolle die Sinabelkirchener einnehmen. Auswärts wird es nicht leicht, zu Hause kann man aber gewiss für die eine oder andere Überraschung sorgen. Der erste Gegner Loipersdorf nahm einige Veränderungen vor. Vielleicht die erste Chance für Sinabelkirchener Punkte, wenn man das ausnutzen kann.

So, 11.08.2013, 17:00 Uhr

USV St. Marein bei Graz - FC Bad Radkersburg

Live-Ticker

USV St. Marein bei Graz FC Bad Radkersburg

Der zweite Aufsteiger kommt aus Radkersburg und aus der 1. Klasse Süd B. Im zweiten Anlauf hat es für die Südsteirer geklappt und die Euphorie ist riesengroß. Zum Auftakt sind die Radkersburger nun in St. Marein bei Graz und damit bei einem unangenehmen Gegner zu Gast. Die Mareiner wollen heuer nichts mit dem Tabellenkeller zu tun haben, also wird man vor allem zu Hause keine Geschenke verteilen wollen.

So, 11.08.2013, 17:00 Uhr

USV Raika Unterlamm - SVU Steirerfleisch Wolfsberg

Live-Ticker

USV Raika Unterlamm SVU Steirerfleisch Wolfsberg

Die große Unbekannte in der Liga ist gewiss Unterliga-Absteiger Unterlamm. Wollen die Unterlammer gleich wieder in die Unterliga oder sich zuerst einmal konsolidieren? Der erste Gegner vor eigenem Publikum heißt jedenfalls SVU Wolfsberg und ist kein einfacher. Die Wolfsberger wurden nicht umsonst starker Vierter im Vorjahr. Man will heuer an diese Leistungen anschließen und vielleicht sogar ganz vorne ein Wort mitreden.