Gebietsliga West 14/15: Vorschau Runde 1

Nach zwei Monaten Sommerpause geht es endlich los und König Fußball regiert wieder. Die steirische Gebietsliga West öffnet ihre Pforten in die Saison 2014/15. Die Karten wurden nicht zuletzt durch Transfers völlig neu gemischt, die Rollen sind aber noch nicht restlos verteilt. Es warten gleich zu Beginn spannende Duelle auf die Fans! Wie schlagen sich die Aufsteiger? Wer kann sich gleich zu Beginn die begehrten drei Punkte holen? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!

Fr, 15.08.2014, 18:00 Uhr

GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn - SV TIBA Austria Dobl

Live-Ticker

GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn SV TIBA Austria Dobl

Am Freitag um 18 Uhr geht es in der steirischen Gebietsliga West endlich wieder los, denn der GASV Pölfing-Brunn empfängt den SV Dobl. 43 Punkte wanderten in der vergangenen Saison auf das Konto der Pölfinger, somit beendete man die Saison auf Platz vier. Dobl konnte sich 33 Zähler erspielen und war auf Rang acht zu finden. Beide Teams streben natürlich einen erfolgreichen Auftakt an und wollen ordentlich Gas geben. Das letzte Duell zwischen den beiden endete 1:1. Ist gar wieder mit einer ausgeglichenen Partie zu rechnen, oder kann sich dieses Mal jemand durchsetzen?

Fr, 15.08.2014, 19:00 Uhr

GSV MS Elektrotechnik St.Martin i.S - SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch

Live-Ticker

GSV MS Elektrotechnik St.Martin i.S SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch

Eine interessante Aufgabe wartet auf die Kicker aus Nikolai-Tillmitsch, schließlich müssen sie die Reise zum Aufsteiger nach St. Martin/S. antreten. Die St. Martiner können auf eine erfolgreiche Meisterschaft in der 1.WB zurückblicken. Nun wollen sie sich auch einen Stock höher beweisen und die Gebietsliga ein wenig aufmischen. Der Heimvorteil soll genützt werden, um gegen Nikolai-Tillmitsch eine gute Figur abzuliefern. Die Gäste werden dem Aufsteiger aber bestimmt kein Begrüßungsgeschenk machen wollen und werden selbst ordentlich Gas geben. Schon in der vergangenen Saison zeigten die Ballkünstler aus Nikolai-Tillmitsch ihr Können und erspielten sich 42 Zähler.

Fr, 15.08.2014, 19:00 Uhr

UFC Haring-Group Wettmannstätten - USV Raiffeisenbank Edelschrott

Live-Ticker

UFC Haring-Group Wettmannstätten USV Raiffeisenbank Edelschrott

Auch die Kicker aus Wettmannstätten bekommen es gleich zu Beginn mit einem Aufsteiger zu tun, denn der USV Edelschrott, Meister der 1. Klasse West A, ist zu Gast. In der vergangenen Saison ging es für die Wettmannstättener Auf und Ab, mit 28 Zählern auf dem Konto beendeten sie die Saison auf Rang zehn. Dieses Jahr soll es für den UFC weiter nach vorne gehen. Vor heimischem Publikum wollen sie gegen den Aufsteiger nichts anbrennen lassen. Vorsichtig muss man trotzdem sein, denn Edelschrott ist äußerst motiviert und will sich der Liga mit einer guten Leistung vorstellen.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

TuS Groß St. Florian - USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II

Live-Ticker

TuS Groß St. Florian USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II

35 Punkte wanderten in der vergangenen Saison auf das Konto der Kicker aus Groß St. Florian, beendet wurde die Meisterschaft somit auf dem siebenten Tabellenrang. Die jungen Allerheiligener hatten Glück, sie kämpften bis zum Schluss beherzt und konnten die Klasse gerade noch halten. In dieser Saison will man einen möglichen Abstiegskampf schnell hinter sich lassen und sich im Mittelfeld etablieren. Groß St. Florian hat mit Allerheiligen II übrigens noch eine Rechnung offen, denn im letzten Duell mussten sie sich vor heimischem Publikum mit 0:4 geschlagen geben - das soll auf keinen Fall noch einmal passieren, schon gar nicht beim Auftakt.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

SV Kaindorf an der Sulm - SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz

Live-Ticker

SV Kaindorf an der Sulm SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz

Ebenfalls am Samstag um 17 Uhr trifft der SV Kaindorf/S. auf den SVU St. Stefan/St. Die Kaindorfer beendeten die vergangene Saison auf Rang sechs, auch dieses Jahr will man sich wieder in der vorderen Tabellenhälfte etablieren. St. Stefan/St. lag auf Rang neun. Um nicht wieder unter Druck zu geraten, will sich der SVU unbedingt verbessern. St. Stefan/St. muss aufpassen, denn die Kaindorfer präsentierten sich in der vergangenen Saison als heimstark und ließen nur selten etwas anbrennen.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

SC hagebau Wallner Bad Gams - FC Erhart Preding

Live-Ticker

SC hagebau Wallner Bad Gams FC Erhart Preding

Die Kicker aus Bad Gams sowie die Ballkünstler des FC Preding können auf eine äußerst gelungene vergangene Saison zurückblicken. Die Kicker aus Bad Gams holten sich 46 Punkte und setzten sich auf Platz drei fest. Für die Predinger verlief es noch besser, denn mit 57 Punkten beendete man die Saison auf Platz zwei. Ein bitterer Beigeschmack blieb aber, denn die Predinger scheiterten nur knapp am Aufstieg. Dieses Jahr wollen beide Mannschaften wieder ganz vorne mitmischen. Schon in den letzten beiden Duellen schenkten sich die beiden Teams nichts und machten es äußerst spannend. Wer wird sich dieses Mal durchsetzen können?