Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

UPDATE: Statement aus Tillmitsch zum Trainerwechsel

Nach unserem Bericht über den Trainerwechsel aus Tillmitsch melden sich heute die Vereinsverantwortlichen via Social Media. Der neue Trainer Bernd Windisch hat bereits das Abschlusstraining beim SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch geleitet - auch er meldet sich zu Wort.

 windisch zirngast dretnik

Tillmitsch-Präsident Willi Zirngast begrüßt Neo-Coach Bernd Windisch

 

Statements:

Der Tillmitscher Vorstand verkündet auf Facebook:

"Liebe Fans und Sportfreunde !

Nachdem die Neuigkeiten rund um unseren Verein schon seit gestern die Runde machen - wollen wir nun euch auch hier offiziell informieren:

Wir haben uns nach langen Besprechungen und Überlegungen schon seit längerem Zeitraum (nicht erst nach der Niederlage gegen Strass) entschieden sportlich einen neuen Weg einzuschlagen. Deshalb möchten wir bekannt geben, dass wir uns in gutem Einvernehmen von unseren langjährigen Trainer Johann Bartl und seinem Co-Trainer Leon Panikvar getrennt haben. Lieber Hansi, lieber Leon, wir möchten uns in diesem Sinne nochmals bei euch für eure langjährige erfolgreiche Arbeit bei uns recht herzlich bedanken und wünschen euch für eure weitere Zukunft alles Gute!

Die Entscheidung dies zum jetzigen Zeitpunkt zu tun ist uns nicht leicht gefallen und uns ist bewusst, dass dieser Trainerwechsel für viele unverständlich ist. Für uns hat sich diese Woche die Möglichkeit ergeben mit einem neuen Trainer weiterzuarbeiten. Hiermit möchten wir unseren neuen Trainer Bernd Windisch in der Panthers-Familie herzlich Willkommen heißen.

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir uns mit Bernd Windisch, der mit seiner Erfahrung als Bundesliga-Profi und Regionalliga-Trainer, sportlich anders weiterentwickeln können."

 

Bernd Windisch, Trainer Tillmitsch:

"Ich freue mich auf meine neue Aufgabe. Ich bin hier in Tillmitsch sehr herzlich empfangen worden. Sowohl der Vorstand als auch die gesamte Mannschaft ziehen an einem Strang. Ich bin voll motiviert und habe hier in Tillmitsch noch vieles vor!"

 

Foto und Bericht: by ReD