Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Zielorientiert: Tabellenführer Schladming behauptet sich auch in Murau!

Am fünften Spieltag kreuzten einander in der Oberliga Nord der SVU Murau und der FC WM-Estriche Schladming die Klingen. Und dabei konnte der Aufsteiger seinen Erfolgslauf fortsetzen bzw. sind die spielstarken Dusvald-Schützlinge nun auch weiterhin an der Tabellenspitze zu finden. Die Murauer hingegen hadern etwas mit dem Schicksal. Denn auch diesmal war man dran etwas zu reißen. Letztendlich aber stand man dann einmal mehr mit leeren Händen da. Schiedsrichter war Michael Spörl, assistiert wurde er von Siegfried Doppelreiter und Dominik Riegelnegg - 300 Zuseher waren mit dabei.

 

Lukas Moosbrugger ballert Schladming in Führung

Der Tabellenführer aus Schladming präsentierte sich von der ersten Minute an als eine kompakte Mannschaft, die Abwehrreihe stand recht gut und ließ kaum Torchancen zu. Aber auch die Murauer standen im ersten Spielabschnitt gut und somit waren Torchancen im ersten Spielabschnitt Mangelware. Nachstehend die einzigen Möglichkeiten: 22. Minute – gute Schussposition von Zangl aus 17 m – drüber. 27. Minute – Freistoß für Murau aus 20 m zentral – Markus Stock in die Mauer. 29. Minute – Elfmeteralarm im Strafraum von Schladming - nach einem Stanglpass von Berger sprag der Ball einem Schladminger an die Hand, der Pfiff blieb zum Unverständnis Vieler aus. Weiters: Murau kam noch ein paarmal über die Seite mit Stanglpass zur Mitte, doch der Ball wurde zu ungenau gespielt und somit konnten die Gäste die brenzligen Situationen ohne Gegentreffer überstehen. Weiters: Die Gäste kamen auch drei- bis viermal vor das Murauer Tor, doch richtig gefährlich wurde es nie, die Hintermannschaft der Murauer stand zu diesem Zeitpunkt ganz gut. 46. Minute – Fehler der Murauer Hintermannschaft knapp nach der Mittellinie, der Ball wurde in die Tiefe gespielt und ein Schladminger lief alleine auf das Murauer Tor zu, der Murauer Martin Stock war kurz vor dem Strafraum etwas schneller am Ball und stellte seinen Körper hinein, der Schladminger lief auf den Murauer auf und fiel. Zum Entsetzen der Murauer zeigte der Schiri dem Murauer die rote Karte wegen Torraubes und den Freistoß zirkelte Lukas Moosbrugger genau ins Kreuzeck zur 0:1 Führung und dann war Halbzeit.

Murau kassiert noch zwei weitere Tore

Mit Beginn der 2. Halbzeit waren die Murauer sehr bemüht und versuchten den Ausgleich zu erzielen, hatten auch zwei gute Einschussmöglichkeiten, doch es wollte nicht sein, der Ball ging einfach nicht ins Netz. In der 62. Minute rächte sich eine Wurzlerei eines Murauer Verteidigers im eigenen Strafraum, der Schladminger Stürmer Niklas Brandstätter nahm ihm den Ball ab und vollstreckte zur 0:2 Führung. Damit waren die SVU-Kicker geknickt, sie waren zwar bemüht, doch die routinierten Schladminger spielten die Führung sicher nach Hause. Das 0:3 entsprang einem Konter, bei dem ein Murauer ebenfalls kräftig mithalf, er fischte im rutschen den Ball und dann lief Peter Stocker-Hansen alleine auf das Murauer Tor und sorgte für den Endstand von 0:3. Der Matchball wure gespendet vom Murauer Sportreferenten Helmut Fößl. 

 

Textquelle: SVU Murau

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung