Oberliga Süd-Ost

USV Hof: Der Klassenerhalt steht über allem!

Beim USV Raiffeisen Hof, dem Aufsteiger der letztjährigen Saison, blickt man auf eine total verkorkste Hinrunde zurück. Mit lediglich vier geholten Zählern aus 13 Ligaspielen sitzt man im Tabellenkeller der Oberliga Süd-Ost fest. Der Abstand zum nächst platzierten Mitstreiter um den Klassenerhalt, dem SV Rohrbach, beträgt zurzeit fünf Punkte. Die Tatsache, dass man sowohl die schwächste Offensive, als auch die anfälligste Defensive der gesamten Liga stellt, lässt darauf schließen, dass in der Winterpause eine Menge Arbeit auf die Mannschaft des USV Hof zukommt. Mit der Verpflichtung von Neo-Spielertrainer Rene Schicker wurde bereits das erste Statement im Abstiegskampf gesetzt. Mit knapp 100 Einsätzen in Österreichs höchster Spielklasse bringt der Ex-Admiraner eine riesen Portion Erfahrung mit, die seinem neuen Arbeitgeber in allen Belangen helfen kann. Ein positiver Start in die Rückrunde, sowie Siege gegen die unmittelbare Konkurrenz sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Aufholjagd.

 

Daten und Fakten:

Vereinsname: USV Raiffeisen Hof

Tabellenplatz: 14. Platz

Heimtabelle: 14. Platz

Auswärtstabelle: 14. Platz

Durchschnittlich geschossene Tore: 1,00 Tore

Durchschnittlich erhaltene Tore: 2,84 Tore

Längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

Längste Serie ohne Sieg: 13 Spiele

Höchster Sieg: Kein Sieg

Höchste Niederlage: 3:8 gegen Kirchberg (1. Runde)

Zuschauerschnitt (Heim): 146 Zuschauer

Spiele ohne Gegentor: 1 Spiel

Fair Play Wertung: 9. Platz (31)

Erhaltene Karten: 1 gelb rote, 29 gelbe Karten

Bester Torschütze: Mitja Semen (2 Tore)

Christopher Gaber, Obmann des USV Hof, steht Rede und Antwort:  

Wie zufrieden sind Sie mit dem Abschneiden in der abgelaufenen Herbstsaison?

„Die Hinrunde kann für uns klarerweise nicht sehr zufriedenstellend sein. Bei einigen Spielen wären natürlich mehr Punkte drinnen gewesen, aber summa summarum sind wir nicht ganz umsonst dort wo wir sind. Die Mannschaft war noch relativ grün hinter den Ohren und wir haben etwas Lehrgeld bezahlt, aber das sollte sich in der Rückrunde ändern.“

Wann ist man in die Vorbereitung gestartet bzw. gibt es ein Trainingslager?

„Die Vorbereitung der Kampfmannschaft hat schon am 21. Jänner begonnen. Trainingslager haben wir keines eingeplant.“

Welche Transfers wurden bereits getätigt?

„Wir haben im Winter die Mannschaft wieder ein bisschen umgebaut, vier Spieler wurden neu dazu geholt und zwei abgegeben. Rene Schicker wurde verpflichtet, er fungiert als neuer Spielertrainer. Mit Marko Rosker und Niko Adamic verstärken zwei slowenische Spieler unsere Mannschaft, dazu wurde Valdet Ljatifi von Feldbach geholt. Verlassen haben uns Nejc Brusar und Lugonjic David in Richtung Rohrbach.“

Wie kam der Kontakt zu Ex-Bundesligaspieler Rene Schicker zustande?

„Der Kontakt wurde eigentlich von meiner Seite aus hergestellt, da wir uns aus beruflichen Gründen schon kannten. Er ist von Wien nach Graz übersiedelt und hat hier eine neue Herausforderung gesucht und das hat bei uns gleich auf Anhieb gepasst.“

Welche Ziele hat man sich für die restliche Saison gesetzt?

„Der Fokus liegt ganz klar auf dem Klassenerhalt. Wir haben uns meiner Meinung nach gut verstärkt und wir wollen auf alle Fälle angreifen. Wir sind natürlich aufgestiegen um zu bleiben und nicht nach der ersten Saison wieder abzusteigen. In erster Linie müssen wir an unserer Chancenverwertung arbeiten.“

Welche Mannschaften werden sich den Meistertitel untereinander ausmachen?

„Ich glaube es wird ein Zweikampf zwischen Fehring und Ilz, in dem Fehring zum Schluss die Nase vorne haben wird.“

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist die SU Hof im Jahr 2024 zu finden?

„Hoffentlich im vorderen Drittel der Oberliga Süd-Ost.“

USV Hof ändern

Rene Schicker soll den USV Hof mit seiner Routine weiterhelfen und den Ligaverbleib bewältigen. 

Wordrap:

USV Hof: mein Ausgleich

Oberliga Süd-Ost: interessante Liga

Der stärkste Spieler in der Liga: Nejc Brusar

Ligaportal: coole Plattform

Mein Lieblingsspieler: Ronaldinho

Mein Lieblingsverein: SU Hof

Der österreichische Fußball braucht: mehr Zuschauer

Mit dieser Person würde ich gerne einen trinken gehen: Marcel Hirscher

Lieblingssportart (außer Fußball): Tennis

Was ich gar nicht mag: unglaubwürdige Leute

Frauenfußball: momentan etwas eingeschlafen

Gäbe es Österreich nicht würde ich wo leben: in der Schweiz

 

Photoquelle: SV Hof Fan

by: Ligaportal

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten