UFC Fehring: Das 9. Jahr soll als Sprungbrett in die Landesliga fungieren!

Der UFC Fehring absolvierte gegenwärtig bereits die 8. Spielsaison infolge in der Oberliga Süd/Ost. So nahe wie diesmal war man dem begehrten Landesliga-Comeback noch nicht gekommen. War es der Truppe des 63-jährigen Landesligaerprobten Trainers Johann Bez doch gelungen, sich die gesamte Spielzeit hinweg in der vorderen Tabellenregion zu behaupten. Zum Ligendominator Ilzer Sportverein war zwar permanent der Blickkontakt gegeben. Letztendlich aber musste man sich doch mit einem 5-Punkte-Rückstand mit dem zweiten Rang zufrieden geben. Danach war die Hoffnung groß, in der Relegation gegen die Pöllauer antreten zu dürfen. Aber im allerletzten Moment hatte dann der SC Liezen die Nase vorne, der im Heimspiel gegen Wildon, in der 88. Minute noch für einen 2:1-Sieg sorgt. Welche News gibt es aus Fehring zu vermelden? LIGAPORTAL plauderte mit Sektionsleiter Christian Wendler:

 

Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Das Versäumen der Relegation war doch eine sehr bittere Sache für uns. Auch wäre es möglich, gewesen den Ilzern das Leben schwerer zu gestalten. Aber unterm Strich betrachtet fehlte es uns einfach an der nötigen Konstanz bzw. wurden leichtfertig Punkte abgegeben. Aber die Karten werden neu gemischt, was heißt, das wir auch diesmal wieder vorne mitmischen wollen."

 

Gibt es bereits Transfers zu vermelden?

"Es ist bereits zu Kader-Nachjustierungen gekommen. Dabei ist es gelungen qualitativ zuzulegen. Auch das Trio F. Glanz/Promitzer/Topolovec, das für 46 der insgesamt 78 Saisontreffer verantwortlich zeichnet, konnte erfreulicherweise gehalten werden."

 

ZUR Oberliga Süd/Ost Transferliste

 

Wie sieht das ausgegebene Ziel für die Spielsaison 19/20 aus?

"Wir wollen den Aufwärtstrend der letzten Jahre fortsetzen. Klar ist es ein großes Ziel des Vereins, nach der Saison 10/11 endlich wieder in der Landesliga spielen zu können."

 

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Benjamin Glanz und Sandro Lindner sind noch angeschlagen, sollten aber demnächst wieder zur Mannschaft dazustoßen."

 

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Trainingsstart ist der 8. Juli. Das erste von 6 Testspielen geht am 12. Juli gegen Mühlgraben (Bgld) über die Bühne."

 

Wordrap mit Sektionsleiter Christian Wendler:

FC Liverpool: excellenter Verein

Video-Schiedsrichter: teilweise herrschte das Chaos

Ligaportal: konkurrenzlose Top-Plattform

DAZN oder Sky: Sky

Zeitung oder Facebook: Zeitung

Bundesliga Playoff-Modus: keine optimale Lösung

Ibiza: Super Partyinsel

Für dieses Produkt wäre ich gerne Werbeträger: Fußballschuhe

Diese Person imponiert mir: meine Frau

EURO 20: mit oder ohne Österreich: mit, weil die Qualität vorhanden ist

Ein absolutes No-Go ist: Unehrlichkeit

 

by: Ligaportal/Robert Tafeit

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten