Ivanescu - beim GAK hatte ich mit Sicherheit meine besten Spiele!

Ali Ivanescu ist seit dem letzten Sommer Spielertrainer beim SV Deutschfeistritz in der Unterliga Mitte Graz. In seiner Karriere finden sich Stationen wie SC Wiener Neustadt oder der GAK. Vor seinem Wechsel war er mehrere Jahre beim SV Grambach tätig und führte die Mannschaft zu einer neuen Qualität. Der Abstiegsgedanke verschwand mit der Zeit, so soll es auch bei seinem aktuellen Verein sein.

Ivanescu Ali

Ali Ivanescu, hier noch im Dress des SV Grambach steht vor einer großen Aufgabe im Frühjahr in Deutschfeistritz

Deutschfeistritz: Ein großer Umbruch unter einem neuen Trainer

Deutschfeistritz erlebte unter dem neuen Trainer Ali Ivanescu einen großen Umbruch. Der einzige Saisonsieg wurde gegen Eggersdorf erzielt. Die Mannschaft steht vor der Herausforderung, sich unter dem neuen Trainer zu etablieren. In den letzten Jahren war die Mannschaft immer in den Abstiegskampf verwickelt und der neue Trainer versucht dem Verein das "Gewinner-Gen" einzupflanzen.

Bis zum Ende der Herbstrunde ist dies noch nicht gelungen. Mit 13 erzielten Toren zeigt sich, wo in Deutschfeistritz der Schuh drückt. Man wird sich im Frühjahr im Kampf gegen den SV Thal und den USV Eggersdorf befinden, die beide in ähnlichen Situationen sind und ebenso nicht absteigen möchten.

Wordrap mit Ali Alexander Ivanescu

Im Sommer wurde Ivanescu als Spielertrainer vorgestellt. Zuvor hatte er mehrere Jahre den SV Grambach geprägt und seinem Nachfolger Richard Wemmer eine intakte Mannschaft hinterlassen. Der ehemalige GAK - Akteur wurde würdevoll in Grambach verabschiedet und nahm sich dann seiner neuen Aufgabe an.
Bericht Florian Kober