Mit 18 Punkten geht man ins Frühjahr - USV St.Marein Kapitän Moser im Wordrap

Die Herbstrunde endete für den USV St.Marein/Graz mit einem Paukenschlag. Nach einem 0:2 Spielstand am letzten Spieltag gegen den SV Feldkirchen, erzielte man zunächst wenige Augenblicke vor der 90.Minute den 2:2 Ausgleich und holte dann gegen den Favoriten in der Nachspielzeit mit einem Freistoß noch einen 3:2 Heimsieg. Damit belohnte sich das junge Team von Trainer Wolfgang Kiegerl für eine beherzte Hinrunde in der Unterliga Mitte.

marein moser 1

Moser versucht sich immer wieder in den Angriff einzubringen - 76 Tore stehen auf seiner Habenliste

Das Team aus dem Grazer Umland stieg im Sommer 2022 in die Unterliga Mitte auf und hat sich mittlerweile wieder dort etabliert. In der Herbstrunde war das Team immer wieder von Verletzungen geplagt, der erfahrene Trainer Kiegerl hatte jedoch immer eine Alternative parat. Insgesamt wechselte man zwischen begeisternden Vorstellungen und Tagen, an denen einfach nichts zusammenlief. 

Dies ist wohl der Unerfahrenheit mancher junger Akteure geschuldet. Man geht jedoch mit 18 Punkten im gesicherten Mittelfeld in die Rückrunde und kann bereits für die nächste Unterligasaison planen. In der Verteidigung spielt seit mehreren Jahren Kapitän Moser, der ebenfalls noch junge Spieler organisiert mit seinen zwanzig Lenzen die Defensive und setzt sich immer wieder mit seiner Kopfballstärke in der Offensive ein.

Man startet am 17.03.2024 mit einem Heimspiel gegen den starken Aufsteiger aus Liebenau - es folgt die Auswärtspartie in Hitzendorf. 

Moser Elias

Elias Moser im Wordrap

Mein bestes Spiel - "Hui, das kann ich schwer beurteilen, aber es werden schon ein paar dabei gewesen sein."

Mein wichtigstes Spiel - "Das war für mich eindeutig das Schülerliga Bundesfinale. Wir haben es leider nicht gewinnen können. Aber es war von der Atmosphäre her einzigartig und für mich das wichtigste Spiel!"

Fan von"Ich bin Fan von Lionel Messi, weil er mich immer wieder beeindruckt!"

Das mag ich - "Ich gewinne gerne mit meinem Team!"

Was ich nicht mag - "Wenn man verliert und weiß, dass man nicht alles gegeben hat!"

Mir isr wichtig - "Dass es meiner Familie, meinen Freunden und mir gut geht!"

Familie - "Es ist das Wichtigste im Leben Unterstützung von der Familie zu bekommen und mit ihr Zeit zu verbringen!"

Lieblingsverein - "Barcelona in Spanien und Dortmund in der Bundesliga!"

Lieblingsspieler - "Messi . wie schon gesagt!"

Ich möchte als Spieler erreichen - "Meine Fähigkeiten erweitern und dann wird man eh sehen wohin die Reise geht!"

Lieblingsessen - "Gordon Bleu mit Pommes!"

Lieblingsgetränk - "Cola - aber auch mal ein Bier!"

Beckenbauer - "Legende!"

Ligaportal - "Eine tolle Plattform für uns Amateurfußballer!"

Bericht und Fotos  Florian Kober