Vereinsbetreuer werden

Schupfer verzückt mit Weltklasse-Tor bei 4:2-Sieg von Ausseerland in Pernegg [Video]

SC Pernegg
FC Ausseerland

Ausseerland gewann das Freitagsspiel gegen SC Pernegg mit 4:2. Das Hinspiel hatte FC Ausseerland deutlich mit 4:0 für sich entschieden. Dieses Mal sah es nach einem klaren Sieg für Pernegg aus, die zur Halbzeit bereits mit 2:0 in Führung lagen. Dann drehten aber die Ausseer auf und gewannen noch mit 4:2. Besonders Armin Schupfer dürfte das Spiel in Erinnerung bleiben. Er erzielte das 4:2 im Stile von Ronaldo, Ibrahimovic und Co. (Video im Spielbericht). 

Das Spiel ist von der ersten Minute an munter geführt. Sowohl die Pernegger als auch die Ausseer spielen mit offenem Visier. Erste Tormöglichkeiten werden vergeben, dann ist es aber so weit. Daniel Gissing bringt SC "1960" Team Styria RB Pernegg in der 27. Minute nach vorn. Mit der Führung im Rücken wollen die Pernegger nachlegen, was auch gelingen sollte. Mathias Kahr erhöht den Vorsprung der Gastgeber nach 38 Minuten auf 2:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Ausseerland wirkt etwas geschockt und es geht mit der Führung der Pernegger auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit verläuft dann aber völlig verrückt. Ausseerland gibt in der zweiten Halbzeit Vollgas und sollte in innerhalb von zehn Minute sage und schreibe vier Treffer erzielen. Diese führen dann auch dazu, dass die Gäste das Spiel völlig auf den Kopf stellen. In der ersten Halbzeit noch inferior, zeigt man im zweiten Durchgang ein völlig anderes Gesicht. Speziell der letzte Treffer fällt unter die Kategorie besonders - oder um nicht zu sagen weltklasse im Stile von Ronaldo, Ibrahimovic und Co.. Armin Schupfer zieht von der Strafraumgrenze nach Hereingabe von der rechten Seite ab und zirkelt das Leder aus dem Rückraum mit dem schwächeren linken Fuß in das rechte Kreuzeck - unfassbares Tor und gleichzeitig die Vorentscheidung zum 4:2. Schon in der Vorwoche gab es einen Weltklasse-Treffer der Ausseer, den man sonst nur in den Top-Ligen Europas sieht (zum Video). Mit dem Abpfiff des Unparteiischen hatte SC Pernegg das Polster der ersten Hälfte verspielt, sodass es letzten Endes nicht einmal für ein Unentschieden reichte.


Quelle: YouTube

Kommende Woche tritt SC "1960" Team Styria RB Pernegg bei SV Seerestaurant Lassing an (Samstag, 17:00 Uhr), bereits einen Tag vorher genießt Ausseerland Heimrecht gegen SV Emanuels Fotodesign Stanz.

Jürgen Hofer (Funktionär Ausseerland): "Die erste Halbzeit war leider richtig schwach. In der zweiten Halbzeit hat das Team aber Moral gezeigt und ein ganz andere Gesicht auf den Platz gebracht. Dass wir die Partie dann sogar noch gewinnen, ist natürlich super, keine Frage. Wir sind mit den drei Punkten natürlich sehr zufrieden."

Unterliga Nord A: SC "1960" Team Styria RB Pernegg – FC Ausseerland, 2:4 (2:0)

  • 75
    Armin Schupfer 2:4
  • 69
    Christian Gamsjaeger 2:3
  • 67
    Janos Ferenc Kanalas 2:2
  • 65
    Armin Schupfer 2:1
  • 38
    Mathias Kahr 2:0
  • 27
    Daniel Gissing 1:0