Vereinsbetreuer werden

Es klemmt hinten und vorne: Pöls kassiert gegen Neumarkt Pleite Nummer 4

FSC Pöls
TSV Neumarkt

Drei Punkte gingen am Freitag aufs Konto von TSV Raiffeisen Neumarkt. Der Gast setzte sich mit einem 2:0 gegen FSC Pöls durch. Aus dem Hinspiel hatten beide Mannschaften einen Punkt mitgenommen, als man sich mit einem 1:1 voneinander getrennt hatte.

Moser Pöls ripu

Gottfried Moser musste zuletzt mit den Pölsern 7 Niederlagen am Stück hinnehmen.

Neumarkt hat knapp die Nase vorne

Der TSV Neumarkt erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Alexander Straner traf in der ersten Minute zur frühen Führung. Nach einem Querpass von der linken Seite netzen die Neumarkter rasch ein. Daraufhin geht das Spiel flott geführt über die Runden. 28. Minute: Bastian Ruef findet die große Ausgleichschance vor, sein Schuss geht aber über das Tor. 38. Minute: Diesmal greifen die Gäste von rechts an. Der Fallrückzieher von Gittersberger verfehlt nur knapp sein Ziel - Halbzeitstand: 0:1.

Pöls steht erneut mit leeren Händen da

Pöls war gewillt auszugleichen. Demnach wird auch alles investiert um den Gleichstand herzustellen. Aber der Schuss geht in die andere Richtung los. Daniel Meier schießt für Neumarkt in der 78. Minute das zweite Tor. Als der Unparteiische die Begegnung schließlich abpfiff, war FSC Pöls vor heimischer Kulisse mit 0:2 geschlagen. Die Pölser haben demnach nichts zum ausrichten - Spielendstand: 0:2.

Die Heimmannschaft findet sich in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Die Misere von Pöls hält an. Insgesamt kassierte FSC Pöls nun schon vier Niederlagen am Stück.

Der TSV Raiffeisen Neumarkt nimmt eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Pöls stellt sich am Sonntag (17:00 Uhr) bei SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt TSV Neumarkt Tus Raika St. Peter am Kammersberg.

 

Stimme zum Spiel:

Martin Bauer, Sportlicher Leiter Pöls:

"Es war eine ausgeglichene, an Höhepunkten arme Partie. Zwei schwere Fehler haben wir zugelassen, schon hat es zweimal geklingelt. Wir müssen danach trachten, wieder dorthinzufinden, wo wir spielerisch bereits waren."

 

Startformationen:

Pöls: Bastian Hubmann - Clemens Seidlinger (K), Florin Strohmeier, Bastian Ruef, Daniel Steiner - Thomas Seidlinger, Florian Stuhlpfarrer, Lukas Ruef, Rene Miedl, Jonas Bauer - Andreas Koini

Neumarkt: Heiko Höritzer - Lukas Steinbrugger, David Schindlbacher (K), Claudio Ehgartner, Rene Höritzer - Dominik Gittersberger, MSc Alexander Straner , MEd BEd, Thomas Güttersberger, Daniel Meier, Benjamin Pressnitz, Christoph Lintschinger

Zellstoff Arena, 100 Zuseher, SR: Nedim Zahirovic

 

Fotocredit: www.RIPU-Sportfotos.at

© Robert Tafeit

 

Unterliga Nord B: FSC Pöls – TSV Raiffeisen Neumarkt, 0:2 (0:1)

  • 78
    Daniel Meier 0:2
  • 1
    Alexander Straner 0:1

 

 


Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter