Vereinsbetreuer werden

Durststrecke: Burgau bleibt in Birkfeld auch im 9. Spiel infolge sieglos

Union Birkfeld
SC Profi Max Burgau

SC Burgau konnte Union Birkfeld nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:4. Birkfeld ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SC Profi Max Burgau einen klaren Erfolg. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Birkfeld hat die Nase knapp vorne

Vor dem Seitenwechsel sorgte Stefan Brandtner mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für SC Burgau. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich RB Felber Schokoladen Birkfeld, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Was aber doch auch dem Spielverlauf entsprach. Denn die Deutschmann-Truppe war es die sich die besseren Momente erarbeitete.

Burgau gerät mehr und mehr ins Hintertreffen

Das 2:0 für das Heimteam stellte Brandtner sicher. In der 53. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Mit dem 3:0 durch Vito Lapic schien die Partie bereits in der 57. Minute mit Union Birkfeld einen sicheren Sieger zu haben. Paul Pichler legte in der 61. Minute zum 4:0 für Birkfeld nach. In der Schlussphase gelang Istvan Balla noch der Ehrentreffer für SC Profi Max Burgau (82.). Am Ende stand RB Felber Schokoladen Birkfeld als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Verbesserungsfähige Bilanzen

In der Verteidigung von SC Burgau stimmt es ganz und gar nicht: 59 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Mit diesem Sieg zog Union Birkfeld an den Gästen vorbei auf Platz neun. SC Profi Max Burgau fiel auf die zehnte Tabellenposition. SC Burgau musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten neun Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen. Birkfeld kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sechs Spiele zurück.

Während RB Felber Schokoladen Birkfeld am nächsten Samstag (17:00 Uhr) bei der Reserve von SC ELIN Weiz gastiert, duelliert sich SC Profi Max Burgau zeitgleich mit TuS Spitzer Engineering Vorau.

 

Startformationen:

Birkfeld: Patrick Königshofer - Lukas Elmleitner, Elias Heschl - Ing. Philipp Reinprecht, Daniel Windhaber, Nicolas Hutter - Markus Grünanger, Michael Windhaber (K), Paul Pichler, Stefan Brandtner, Vito Lapic

Burgau: Sebastian Fritz - Zoltan Köteles, Matthias Kummer, Cosmin-Adrian Luput, Sebastian Schalk - Markus Trummer (K), Fabian Fuchs, Janik Laschet, Istvan Balla - Christopher Feiner, Dominik Krammer

Robert Almer Stadion, 75 Zuseher, SR: Sascha Koprivnik

 

© Robert Tafeit

 

Unterliga Ost: RB Felber Schokoladen Birkfeld – SC Profi Max Burgau, 4:1 (1:0)

  • 82
    Istvan Balla 4:1
  • 61
    Paul Pichler 4:0
  • 57
    Vito Lapic 3:0
  • 53
    Stefan Brandtner 2:0
  • 43
    Stefan Brandtner 1:0

 

 


Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter