Vereinsbetreuer werden

Aus Langweiler wird Spektakel!

GS United
SC Gradisce

SC Gradisce kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Die Gäste ließen keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierten gegen GS United einen klaren Erfolg. Doch es dauerte gefühlt Ewigkeiten bis das Spiel Tempo aufnahm. Erst in den letzten 20 Minuten fielen ein halbes Dutzend Treffer.


Keine Action

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Davor sahen die Zuschauer kaum nennenswerte Aktionen vor den Toren der beiden Mannschaften. Der Favorit tat sich schwer, GS United stand gut. 

Unglaubliche 20 Schlussminuten

Nach dem Seitenwechsel änderte sich vorläufig nichts, Gradisce bemühte sich jedoch mehr Chancen herauszuspielen. Schlussendlich sollte das auch klappen und zwar so richtig. Dominik Direder brach für Gradisce den Bann und markierte in der 68. Minute die Führung. In der 77. Minute brachte Gjon Dodaj das Netz für SC Gradisce zum Zappeln. Für das 3:0 von Gradisce sorgte Bastian Pacult, der in Minute 81 zur Stelle war. Den Vorsprung von SC Gradisce ließ Oliver Schwammenschneider in der 84. Minute anwachsen. Dodaj überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:0 für Gradisce (86.). Marco Rauscher stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 6:0 für SC Gradisce her (89.). Gradisce überrannte GS United förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

GS United stellt die anfälligste Defensive der 1. Klasse A und hat bereits 56 Gegentreffer kassiert. Mit lediglich drei Zählern aus zwölf Partien steht der Gastgeber auf dem Abstiegsplatz. Die Offensive von GS United strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass GS United bis jetzt erst 14 Treffer erzielte. In dieser Saison sammelte GS United bisher einen Sieg und kassierte elf Niederlagen. SC Gradisce hat die Krise von GS United verschärft. GS United musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen.

Gradisce findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. SC Gradisce bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und acht Pleiten. Nach fünf sieglosen Spielen ist Gradisce wieder in der Erfolgsspur.

1. Klasse A: GS United – SC Gradisce, 0:6 (0:0)

  • 68
    Dominik Direder 0:1
  • 77
    Gjon Dodaj 0:2
  • 81
    Bastian Pacult 0:3
  • 84
    Oliver Schwammenschneider 0:4
  • 86
    Gjon Dodaj 0:5
  • 89
    Marco Rauscher 0:6

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!