betboo - tipobet365 - yerli film izle

Wiener Stadtliga

FV Wien Floridsdorf Trainer Palos tritt zurück

Erneut musste das Team des FV Wien Floridsdorf um Trainer Esad Palos mit einer sehr jungen Mannschaft auflaufen, ganz zum Ärger des Trainers. Nach der letzten Partie am Freitag gegen den SC Ostbahn XI sagte der Trainer zum wiederholtem Male: "Wir haben ein sehr junges Team. Wir spielen Woche für Woche mit 6-7 Jungs die unter 18 Jahre alt sind. Daher bin ich auch sehr stolz auf dieses Ergebnis. Sie haben wie immer mit viel Herz gespielt."

 

Fehlende Ergebnisse

Die Ergebnisse der letzten Wochen verliefen nicht nach Plan. So musste man in den letzten drei Partien ganze drei Niederlagen mit einer Tordifferenz von 21:2 hinnehmen. Die Bilanz der heurigen Saison ist ebenfalls nicht erfreulich und so war es für den Trainer an der Zeit diese Situation zu hinterfragen. Im Kurzinterview verriet er, dass "seine Ziele und Vorstellungen mit jenen der Vereinsführung nicht übereinstimmen und er somit seinen Rücktritt mit sofortiger Wirkung bekannt gibt." Weiters "wünscht er den Verantwortlichen und der jungen Mannschaft alles Gute für die weiteren schweren Wochen im Kampf gegen den Abstieg und sieht eine positive Zukunft für das Team."

 

Nachfolge offen

Wer nun die Nachfolge als Cheftrainer von Esad Palos antreten wird ist noch offen und wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben. Es ist höchst wahrscheinlich, dass einer der Nachwuchstrainer als Interimslösung fungieren wird. Zum Beispiel hat man mit U18 Trainer Bastian Ingerle einen möglichen Kanditaten.

 

 

Michael F. Kmenta

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten