betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:0 - Souveräner Auftakt von Fach-Donaufeld bei Post SV!

Eine jener Mannschaften die sich letztes Jahr speziell in der zweiten Saisonhälfte enorm verbessert hatte, war SR WGFM Fach-Donaufeld. Die Mannschaft von Trainer Gustav Thaler war im Frühjahr eine der besten Teams und sammelte fleißig Punkte. Dass dies zur Vergangenheit gehört und es mit dem ersten Match der Saison bei der Post SV Wien mit Trainer Franz Viertl keine einfach Begegnung gab, war allen Verantwortlichen klar. Trotzdem oder gerade deswegen trat man wie eine gefestigte Mannschaft auf und entschied das Duell mit 2:0 für sich.

Ausgeglichene erste Hälfte!

Im ersten Durchgang merkte man beiden Mannschaften noch an, dass es sich um die erste Begegnung in der neuen Saison handelte. Beide Mannschaften waren noch ein wenig unsicher am Ball, konnten aber des öfteren gefährlich vor das Tor kommen. Tore fielen jedoch in Halbzeit eins keine, mit dem torlosen Remis ging es in die Pause.

Halbzeit schwungvoller!

In den zweiten 45 Minuten sollte dann mehr Action bestehen. Beiden Mannschaften war nun klar, dass man mehr tun musste um zum Torerfolg kommen zu können. Immer wieder wurde schnell in die Spitze gespielt. Das erste Tor der Begegnung gelang dann den Gästen aus dem 22. Wiener Gemeindebezirk. Der Top-Stürmer der letzten Saison, Sinan Apaydin, setzte sich gekonnt durch und schloss souverän zum 1:0 ab (60.). Nun waren die Hausherren gezwungen mehr für das Spiel zu machen und das taten sie dann auch. Schwungvolle Angriffe mit viel Elan über die Seiten wurden gespielt. Torerfolg war den Jungs von Trainer Viertl jedoch keiner gegönnt. Im Gegenteil. In Minute 86 fiel dann die endgültige Entscheidung zugunsten der Gäste. Thomas Teissl vollendete einen Konter zum 2:0. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch. 

Fach-Donaufeld gelang damit ein erfolgreicher Saisonauftakt. In einer schwierigen Begegnung schaffte man nach gut einer Stunde den so wichtigen ersten Treffer, der dann die Räume für Gegenangriffe bot. Die Post SV muss jedoch nicht deprimiert sein, bot sie doch eine ordentliche Leistung.

Gustav Thaler (Trainer Fach-Donaufeld) nach dem Match:

"Es war das erwartet schwere Match, der Gegner war gut auf uns eingestellt. Wir haben jedoch Geduld bewiesen und schlussendlich auch verdient mit 2:0 gewonnen. Fürs erste Spiel der Saison war das schon ganz ordentlich. Mit der Zeit werden wir dann besser eingespielt sein."

 

Die Besten: keiner - Post SV

Sinan Apaydin (ST), Thomas Teissl (LM) - Fach-Donaufeld

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten