betboo - tipobet365 - yerli film izle

3:2 bei der Sportunion - SC Mannswörth feiert zweiten Sieg in Folge!

Der SC Mannswörth nimmt so langsam Schwung auf in der neuen Saison der Wiener Stadtliga. In der 4. Runde gelang mit einem 3:2-Auswärtssieg bei Sportunion Mauer der zweite Sieg en suite und damit der Sprung auf Platz 6 in der Tabelle. Ausschlaggebend für den Erfolg war ein Blitzstart, eine überzeugende erste Spielhälfte und ein alles überragender Andreas Buger. Der Mannswörth-Goalgetter traf in den ersten 11 Minuten doppelt und legte damit den Grundstein für einen erfolgreichen Samstagnachmittag.

Blitzstart von Buger!

Dass Andreas Buger trotz seines doch schon vorgeschrittenen Fußballeralters nichts von seinem Torhunger verloren hat, war vor allem in der vergangenen Saison zu sehen. Und auch heuer traf er vor der heutigen Partie bereits zweimal. Diese Quote sollte er innerhalb der ersten 11 Minuten der heutigen Partie gegen die Truppe von Mag. Robert Popovits verdoppeln. Denn er traf nicht nur in Minute 5 sondern auch gleich in Minute 11 ein zweites Mal und bescherte seiner Mannschaft so eine komfortable 2:0-Führung nach nicht einmal einer Viertelstunde. Kurz darauf wurde es jedoch wieder spannend, denn Thomas Csobadi konnte für seine Mannschaft plötzlich wieder verkürzen (17.). Die Freude hielt jedoch nur kurz. Andreas Buger hatte nämlich noch nicht genug und machte nach nur 30 Minuten seinen Hattrick am heutigen Tag perfekt. Die Mannschaft von Wolfgang Prochaska trat sehr stark auf und führte zum Pausenpfiff verdient mit 3:1.

Geschickte Spielverwaltung!

Nach dem Wiederanpfiff erkannten die Hausherren, dass es nun Zeit war das Spiel wieder offener zu gestalten. Doch die Gäste ließen wenig anbrennen. Man versuchte immer wieder selbst gefährlich zu werden und so musste die Sportunion ständig auf der Hut vor schnellen Gegenangriffen sein. Der Popovits-Truppe gelang es jedoch erst spät im Spiel ein weiteres Mal zu treffen, zu spät. Denn erst in Minute 93 traf  Samet Yikilmaz zum 2:3 aus Sicht seiner Mannschaft und konnte die drohende Heimniederlage so nicht mehr verhindern.

Mit dem Dreierpack von Goalgetter Andreas Buger gelang dem SC Mannswörth ein verdienter Auswärtserfolg bei Sportunion Mauer. Speziell in Halbzeit eins war man klar überlegen, der einzige Schönheitsfehler war der Gegentreffer. Insgesamt kann man mit dem Gezeigten jedoch sehr zufrieden sein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte man so nun etwas an Fahrt aufnehmen.

 

Die Besten: Thomas Csobadi (RM) - Sportunion Mauer

Andreas Buger (MS), Bernd Stoklassa (MIT) - SC Mannswörth

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten