Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. NÖN-Landesliga

Gaflenz holt vier Neue

Seiner Linie, junge Spieler aus der Region zu verpflichten, bleibt der SV Harreither Gaflenz treu. Gleich vier neue Spieler durfte Trainer Stefan Kogler begrüßen. Mit der etwas umformierten Mannschaft will Gaflenz heuer nicht mehr bis zum Schluss im Abstiegskampf der Landesliga involviert sein.

Mit Manuel Pronegg vom FC St. Peter kam auch Elias Kaufmann vom ASK Kematen nach Gaflenz. Eigenbauspieler Manuel Schachermayr kehrt aus Seitenstetten zurück. Sandro Widni (ehemals Austria Wien Amateure; letzte Saison Kapitän der Wolfsberg Amateure) wird beruflich seine Zelte in Gaflenz aufschlagen, er ist die vierte Neuverpflichtung. Eventuell könnte noch ein Offensivspieler verpflichtet werden. Auch wenn ein Torhüter aus der Region noch zu haben ist, käme dieser für den SVH Gaflenz in Frage (Meldungen 0664 88433 903 oder 0664 64 28182).

Abgegeben wurden Gabriel Schagerl an Euratsfeld und Filip Kutaj, der bei einem burgenländischen Verein landen wird. Nikki Obermüller wird aus Studiumgründen (Salzburg) den Verein verlassen.
 
Vorbereitungsspiele:      Samstag 15.Juli in Gaflenz gegen Grein  18 30 Uhr
                                      Mittwoch 19.Juli in Gaflenz gegen Oberndorf  19 Uhr
                                      Samstag 22.Juli   in Gaflenz gegen St.Martin  18 30 Uhr
                                      Mittwoch 26.Juli   in Gaflenz gegen ASK Kematen   19 Uhr
                                      Samstag 29.Juli in Gaflenz  gegen SV Gmunden   18 30 Uhr
                                      Samstag 5.August  in Gaflenz gegen St.Magdalena   18 30 Uhr

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung