Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Langenrohrs Dospel feierte perfektes Wochenende

Für Langenrohr geht es in der aktuellen Landesliga-Saison nicht mehr um all zu viel. Dennoch zeigte die Mannschaft Moral, besiegte die mitten im Landesliga-Abstiegskampf steckenden Rohrendorfer mit 4:1. Drei Treffer steuerte dabei Freitag Abend vor 250 Zuschauern drei Treffer bei. Zwei Tage später durfte er sich über Nachwuchs freuen. Ein noch schönerer Gewinn.

Für die Gäste aus Rohrendorf war die Situation vor dem Spiel nicht einfach. Man musste nach vorne spielen, schließlich zählen im Abstiegskampf nur Punkte. Andererseits wusste man über die Konterstärke der Langenrohrer Bescheid. Die Voglsinger-Elf fand gut in die Partie, ging in Minute 20 in Führung. "Sie hatten noch zwei Möglichkeiten, die sie aber nicht gemacht haben. Aber auch wir haben Chancen vorgefunden", so Langenrohr-Trainer August Baumühlner.

Dospel nicht zu stoppen

Doch erst nach der Pause fing der Langenrohr-Express so richtig ins Rollen an. Nach einer Stunde sorgte Andreas Dospel für den Ausgleich. "Ab diesem Zeitpunkt haben nur noch wir gespielt", so Baumühlner, der in der Folge noch zwei weitere Treffer des Routiniers sah. Den Schlusspunkt setzte Christoph Wieser mit seinem 12. Saisontor. "Ein verdienter Sieg für uns", stellte Baumühlner fest, der noch eine gute Neuigkeit erfuhr: "Andi ist am Sonntag Vater geworden, Lukas heißt sein Sohn."

ligaportal.at gratuliert herzlich

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus