Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

1. Landesliga 2017/18: Vorschau Runde 6

Die 6. Runde hat für die Fans der Landesliga einiges zu bieten. Am Freitag kommt es in Waidhofen zum Kellerduell gegen Kottingbrunn, am Samstag ist Leobendorf in Stripfing gefordert und am Sonntag kommt es sowohl in St. Peter als auch in Haitzendorf zu spannenden Derbys. Der Sieger der Runde könnte Krems heißen. Allerdings ist die Aufgabe in Spratzern nicht gerade leicht.

Fr, 08.09.2017, 19:30 Uhr

SC Zwettl - SV Harreither Gaflenz

Live-Ticker

SC Zwettl SV Harreither Gaflenz

"In Retz muss man nicht gewinnen", so Zwettls Sektionsleiter Harald Resch. Stimmt, dafür muss man nun gegen Gaflenz ran, es gibt keine Ausreden mehr. Allerdings kommt bei den Gästen Juraj Halenar wieder in die Mannschaft. Zuletzt fehlte er wegen Krankheit. Und prompt verlor die Kogler-Elf. Mit Halenar und Halbmayr hat Gaflenz eines der besten Sturmduos der Liga.

Fr, 08.09.2017, 19:30 Uhr

USC INDAT Rohrbach - SC Retz

Live-Ticker

USC INDAT Rohrbach SC Retz

26 Tore in fünf Spielen bekamen die Fans des USC Rohrbach in der bisherigen Landesliga-Saison zu sehen. UNd auch gegen Retz darf man sich wieder auf viel Action freuen. Vor allem, weil die Gäste mit einer extrem starken Offensive anreisen. Und auch mit einer starken Defensive. Die letzten drei Spiele gewann Retz ohne Gegentor.

Fr, 08.09.2017, 19:30 Uhr

SV Waidhofen/Thaya - ASK Kottingbrunn

Live-Ticker

SV Waidhofen/Thaya ASK Kottingbrunn

Eine starke Defensivleistung brachte Waidhofen in Leobendorf einen wichtigen Punkt. Eine ähnliche Leistung wird im Kellerduell auch gegen Kottingbrunn notwendig sein. Denn obwohl die Gäste bisher ohne Punkte sind, weiß die ganze Liga über die Qualität der Haller-Elf Bescheid. Die aber langsam unter Druck gerät.

Fr, 08.09.2017, 19:30 Uhr

SV Langenrohr - USV Scheiblingkirchen-Warth

Live-Ticker

SV Langenrohr USV Scheiblingkirchen-Warth

Mit fremder Hilfe kann Langenrohr am sechsten Spieltag die Tabellenführung übernehmen. Darauf hätte man vor der Saison wetten müssen. Die Quote gab es aber bestimmt nirgends. Zu überraschend kommt der positive Lauf der Baumühlner-Elf. Die sich die Erfolge aber hart erarbeitet hat. Vielleicht darf diesmal Christoph Wieser, der zuletzt drei Mal als Joker traf, von Beginn an ran.

Sa, 09.09.2017, 13:00 Uhr

ASV Ofenbinder Spratzern - SC Steinertor Krems

Live-Ticker

ASV Ofenbinder Spratzern SC Steinertor Krems

Krems ist bisher makellos in der neuen Saison unterwegs. Ein Sieg in Spratzern ist aber dennoch nicht selbstverständlich. Weil sich das Team von Trainer Vahid Kapidzic vor allem durch eine gute Organisation auszeichnet. Krems überzeugt aber mit individueller Qualität. Die durch den Kreuzbandriss von Daniel Kogler allerdings ein wenig dezimiert ist.

Sa, 09.09.2017, 16:30 Uhr

SV Stripfing - SV Leobendorf

Live-Ticker

SV Stripfing SV Leobendorf

Im Spitzenspiel der Runde steht vor allem Leobendorf nach dem torlosen Spiel gegen Waidhofen unter Druck. Zu viele Dämfer musste die Laschet-Elf in dieser Saison schon einstecken, um die angepeilten Ziele zu erreichen. In Stripfing hingegen läuft alles nach Plan. Weil Trainer Erwin Cseh seine Jungs gut im Griff hat. Und mit 13 Toren die drittbeste Offensive der Liga stellt.

So, 10.09.2017, 11:00 Uhr

UFC St. Peter/Au - SCU Ardagger

Live-Ticker

UFC St. Peter/Au SCU Ardagger

14 Tore erzielte St. Peter in dieser Saison bereits. Kein Team traf öfter. Und dennoch rangiert man vor dem West-Derby nur an der elften Stelle. Unmittelbar hinter Gegner Ardagger. "Das 5:5 in Rohrendorf war beste Werbung für dieses Spiel", so Sektionsleiter Andreas Döcker, der sich Sonntag Vormittag nicht nur viele Zuschauer, sondern auch einen Sieg erhofft.

So, 10.09.2017, 16:00 Uhr

SV Haitzendorf - FC Moser Medical Rohrendorf

Live-Ticker

SV Haitzendorf FC Moser Medical Rohrendorf

Das letzte Derby gegen Krems ging für Haitzendorf verloren, schon steht das nächste Nachbarschaftsduell gegen Rohrendorf an. Das in der Vorsaison jeweils die Auswärtsmannschaft für sich entschied. Und auch diesmal spricht wieder einiges für Rohrendorf. Das mit fünf Treffer gegen St. Peter zumindest offensiv eindrucksvoll Qualität unter Beweis stellte.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus