Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Neumarkt/M. feiert zweiten Auswärtssieg

Unterweitersdorf
Neumarkt i.M.

Am Freitagabend empfing die Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf in der 2. Klasse Nord-Mitte die Union Neumarkt/Mühlkreis. Während die Hausherren den ersten Saisonsieg feiern wollten, strebte die Söllradl-Elf nach zwei Pleiten binnen Wochenfrist einen Punktezuwachs an. Nur die Gäste konnten ihr Vorhaben realisieren und im dritten Auswärtsspiel den zweiten "Dreier" einfahren. Die Unterweitersdorfer hingegen mussten den Platz zum bereits vierten Mal als Verlierer verlassen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in Halbzeit eins

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Schoyswohl machte die Heimelf von Coach Christoph Bauer vor rund 150 Besuchern ordentlich Dampf, konnte in ihrer besten Phase daraus jedoch kein Kapital schlagen. Nach rund einer Viertelstunde verpuffte der Elan der Unterweitersdorfer, bekamen die Gäste das Geschehen unter Kontrolle und waren fortan spielbestimmend. Die Neumarkter kreierten auch zwei gute Chancen, nach zwei tollen Pässen von Markus Leitner brachte jeweils Martin Schertler den Ball aber nicht im Kasten unter, sodass es torlos in die Pause ging.

Neumarkter Doppelschlag

Auch nach Wiederbeginn hatten die Gäste zunächst das Heft in der Hand und holten nach einer Stunde zum entscheidenden Schlag aus. Nach einer Ecke von Kapitän Johann Achhorner konnten die Unterweitersdorfer den Ball nicht entscheidend klären. Schertler nahm das Leder an, zog aus rund 20 Metern ab und brachte die Söllradl-Elf in Front. Fünf Minuten später fing Benjamin Krempl einen Querpass der Hausherren ab. Der starke linke Neumarkter Flügel lief alleine auf das Tor zu, ließ sich die Chance nicht entgehen und stellte auf 0:2. Nach dem Doppelschlag gab sich die Bauer-Elf nicht geschlagen und spielte durckvoll nach vorne, dem Unterweitersdorfer Offensivspiel fehlte jedoch die nötige Durchschlagskraft. Sechs Minuten vor dem Ende machte die Truppe von Trainer Horst Söllradl den Deckel drauf. Die Gäste eroberten den Ball und setzten Schertler ins Szene. Der Angreifer versenkte das Spielgerät von der linken Seite im langen Kreuzeck und fixierte den 3:0-Sieg der Union Neumarkt.

Horst Söllradl, Trainer Union Neumarkt/M.:
"Die Aussprache unter der Woche hat gefruchtet. Nach anfänglichen Problemen hat meine Mannschaft eine starke Leistung abgeliefert und einen verdienten Sieg gefeiert. Nach den beiden Niederlagen sind die drei Punkte ungemein wichtig und haben Anschluss ans Vorderfeld der Tabelle gefunden".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter