Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

OÖ-Liga

Favoritensiege im Baunti Landescup! Vier OÖ-Ligisten erreichen das Halbfinale

Im Baunti Landescup stand am Dienstagabend das Viertelfinale auf dem Programm. Am Ende setzten sich die Favoriten aus der OÖ-Liga durch. Tabellenführer und Titelverteidiger ASKÖ Oedt behielt gegen Landesligist Union Mondsee mit 3:1 die Oberhand. Während der SV Zaunergroup Wallern sich bei Landesligist Union St. Martin/M. mit 4:1 durchsetzte, elminierte der WSC HOGO Hertha mit einem 5:1-Heimsieg das bisherige Sensations-Team aus Windischgarsten. Nur die Union Edelweiß Linz kam mit Ach und Krach eine Runde weiter. Nach einem frühen Ausschluss von Torwart Klaus Schützeneder und torlosen 90 Minuten, geriet die Stumpf-Elf in der Verlängerung gegen Admira Linz mit 0:2 in Rückstand. Der Union gelang in der Overtime aber noch der Ausgleich, ehe Edelweiß im Elfmeterschießen mit 5:3 erfolgreich blieb.

 

Baunti Landescup: Viertelfinale-Ergebnisse:

ASKÖ Oedt - Union Mondsee   3:1 (2:1)
Tore:  Manuel Schmidl, Robert Pervan und Mato Simunovic / Neven Gojic

Union St. Martin/M. - SV Wallern   1:4 (1:3)
Tore:  Sebastian Schröger / Edin Ibrahimovic 2, Edin Hodzic und Christian Reinhart
Rot:  Berat Hoti (St. Martin)

WSC Hertha - SV Windischgarsten   5:1 (1:0)
Tore:  Franjo Dramac 2, Florian Madlmayr., Robert Lenz und Mario Müller / Raphael Weber

Union Edelweiß Linz - SK Admira Linz   2:2 (0:0/0:0) nach Verlängerung / 5:3 im Elfmeterschießen
Tore:  Marius Bogdan und Fabian Paschl / Raffael Baumann und Samuel Grillmayr
Rot:  Klaus Schützeneder (Edelweiß) bzw. Leon Sokrat (Admira)
Gelb-Rot:  Philipp Frühwirth (Edelweiß)

Halbfinale im Überblick:

09. Mai, 19 Uhr:  Union Edelweiß Linz - ASKÖ Oedt
10. Mai, 17 Uhr:  SV Wallern - WSC Hertha  

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus