Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Edelweiß holt nächsten Dreier [Video]

Nach der Auftaktniederlage in der Oberösterreich-Liga gegen den FC Wels fand die Union Edelweiß umgehend in die Spur. Man zeigte starken Fußball und verpasste es dabei nicht, für Zählbares zu sorgen. Gestern empfing man dann den SV Grün-Weiß Micheldorf auf eigener Anlage. Auch gegen die Memic-Elf holte man einen vollen Erfolg. Man zeigte dabei gar die beste Saisonleistung.

 

Toller Auftritt der Linzer

Vor in etwa 250 Zuschauern fand die Union Edelweiß sehr gut in die Partie. Man agierte technisch enorm anspruchsvoll und überzeugte durch Aggressivität im Zweikampf. Es handelt sich hierbei um eine Art Fußball zu spielen, die es dem Kontrahenten sehr schwer machte und obendrein beinahe über die gesamte Distanz der Partie beibehalten werden konnte. Die Hausherren müssen sich lediglich den Vorwurf gefallen lassen, zu viele Chancen ungenützt verstreichen lassen zu haben. Marius Bogdan oder Philipp Frühwirth vergaben aus aussichtsreichen Positionen. „Wir hätten in der Halbzeit schon 2:0 führen müssen“, hadert Coach Christian Stumpf. „Wir hatten in der ersten Hälfte Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten sind“, erinnert sich Micheldorfs sportlicher Leiter Jürgen Huemer. Die Gäste waren bis zum Pausenpfiff eher harmlos, was die Offensivbemühungen betrifft.

Tor 1:0 Edelweiß 48. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Tor des Tages unmittelbar nach Seitenwechsel

Die zweiten 45 Minuten begannen mit einem Paukenschlag. Nachdem der quirlige Philipp Frühwirth im Strafraum des Gegners mit unerlaubten Mitteln gestoppt worden war, traf Stürmer und Kapitän Marius Bogdan vom Kreidepunkt zum 1:0 (47. Minute). Auch in der Folge tat sich der SV Grün-Weiß Micheldorf sichtlich schwer, eine adäquate Antwort auf diesen unangenehmen Rückschlag zu finden. Vielmehr waren es wieder die Linzer, die Nadelstiche setzten. Doch man scheiterte regelmäßig wie schon in Durchgang eins am glänzend parierenden Schlussmann der Gäste Bernd Schrattenecker. Erst in der Schlussphase der Begegnung schaffte es die Memic-Elf, den Kontrahenten richtig in Verlegenheit zu bringen. Ajas Karic und Mathias Roidinger konnten den Ball aber nicht im Gehäuse der Linzer unterbringen. Ein Remis wäre gestern jedoch äußerst glücklich gewesen.

 

Stimmen zum Spiel:

Christian Stumpf (Trainer Union Edelweiß):

„Das Ergebnis ist etwas zu niedrig ausgefallen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel. Es war unsere beste Saisonleistung. Der Sieg war hochverdient.“

Die Besten: Thomas Winkler, Rudolf Naderer

 

Jürgen Huemer (sportlicher Leiter SV Grün-Weiß Micheldorf):

„Bis zur 75. Minute war Edelweiß überlegen. Ein Punkt wäre nicht verdient gewesen. Unser Torwart Bernd Schrattenecker hat uns mit seinen Paraden im Spiel gehalten.“

Der Beste: Bernd Schrattenecker

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung