Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Erfolg in der Kaiserstadt: SV Micheldorf sorgt für versöhnlichen Herbstabschluss! [Video]

Mit Verspätung ging gestern Nachmittag die letzte Partie der Herbstsaison der Oberösterreich-Liga über die Bühne. Ursprünglich wäre die Partie zwischen dem SV Zebau Bad Ischl und dem SV Grün-Weiß Micheldorf bereits vor vierzehn Tagen vorgesehen gewesen, doch die Platzverhältnisse im ÖKO-Box Stadion ließen zu diesem Zeitpunkt keine reguläre Durchführung zu. Deshalb mussten beide Mannschaften heute Nachmittag quasi Nachsitzen, bevor es endlich in die wohlverdiente Winterpause ging. Bereits am vergangen Wochenende musste die Jaschinski-Elf die Partie gegen das Tabellenschlusslicht aus Andorf nachholen. Dabei wusste man aber sehr zu überzeugen und konnte einen Kantersieg einfahren. Mit weiteren drei Punkten könnte man sogar punktemäßig auf dem fünften Tabellenrang überwintern. Auf der Gegenseite ging es für die Gäste aus Micheldorf hauptsächlich darum, eine verkorkste Herbstsaison positiv abzuschließen. Trainer Almir Memic konnte kaum aus dem vollen Kader schöpfen und sah sich mit personellen Problemen konfrontiert. Der dreizehnte Tabellenrang spiegelt die durchwachsene erste Saisonhälfte der Grün-Weißen wider. Vor 200 Zuschauen gelang den Grün-Weißen eine zufriedenstellender Abschluss der ersten Saisonhälfte und man durfte sich über einen 3:2-Auswärtserfolg freuen.

Quelle: YouTube

Blitzstart der Gäste

Die Verantwortlichen des SV Zebau Bad Ischl hatten alles Mögliche unternommen, um den Platz matchtauglich zu machen. Bereits in der ersten Halbzeit setzte auch noch ein leichter Regen ein, doch der Untergrund präsentierte sich dennoch in keinem schlechten Zustand. Die Gäste versuchten von Anfang an die Hausherren im Spielaufbau zu stören und attackierten sehr früh. Bereits nach wenigen Sekunden machte sich diese Taktik bezahlt, denn Patrick Gatterbauer schickte Mathias Roidinger auf die Reise und der Kapitän traf in gewohnt souveräner Manier zur frühen Führung. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, wobei die Kaiserstädter mit Fortdauer der ersten Halbzeit besser in die Partie fanden. Bis zum Pausenpfiff durch Schiedsrichter Asim Basic gab es auf beiden Seiten noch die eine oder andere Torchance, doch Zählbares schaute auf beiden Seiten nicht mehr heraus.

Vier Tore und ein Ausschluss

Auch der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag. Die Defensive der Gäste konnte einen Ball nicht klären und trotz nummerischer Überlegenheit Rudolf Durkovic nicht am Abschluss hindern, sodass der Stürmer zum 1:1 einschieben konnte. Nun war die Partie völlig offen, aber es waren wieder die Grün-Weißen, die in Führung gingen. Nach einem Eckball köpfte Ajas Karic zum 2:1 ein und kurz darauf war es abermals Mathias Roidinger, der nach einem Ballgewinn bedient wurde und mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung sorgte. Die Hausherren schwächten sich zusätzlich, denn Patrick Ambrosch kassierte nach einem gefährlichen Zweikampf die zweite gelbe Karte und musste so vorzeitig vom Platz. In der Schlussphase zogen sich die Micheldorfer zurück und lauerten auf Kontermöglichkeiten. Weil sie diese aber nicht ideal ausspielen konnten, wurde es tatsächlich nochmals spannend, denn Josip Curic gelang in der Nachspielzeit der Anschlusstreffer. Mehr war aber nicht mehr drinnen für die Bad Ischler und die Gäste durften einen ganz wichtigen Auswärtserfolg bejubeln.

Stimme zum Spiel:

Almir Memic (Trainer SV Grün-Weiß Micheldorf):
„Es war eine tolle Partie von uns gestern und wir haben schlussendlich verdient gewonnen. Trotz einiger Personalsorgen im Laufe der Saison sind wir nie nervös geworden und wir haben immer an unsere Qualität geglaubt. Der Charakter der Mannschaft ist hervorragend und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden. Die Verantwortlichen des SV Bad Ischl muss man ganz besonders loben, denn man hat gestern erkannt, dass sie alles dafür unternommen haben, dass der Platz gestern bespielbar war.“
Die Besten: Pauschallob

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung