containerdienst24.at

Vorschau

OÖ-Liga 17/18: Vorschau Runde 9

Die neunte Runde der Oberösterreich-Liga steht an. Sie wird am kommenden Wochenende über die Bühne gehen. Vier Matches werden dabei am Freitagabend ausgetragen. Die gleiche Anzahl an Kräftemessen folgt dann am Samstag. Ligaportal.at gibt einen kompakten Überblick über sämtliche Begegnungen.

 

Fr, 06.10.2017, 18:30 Uhr

ASKÖ Donau Linz - FC Wels

Live-Ticker

ASKÖ Donau Linz FC Wels

Die Hoffnungen der Fans auf ein Kräftemessen auf hohem Niveau scheinen berechtigt, wenn am Freitagabend in Linz zwei Teams aus dem obersten Tabellendrittel aufeinandertreffen. Nach einer fulminanten Startphase der Saison 2017/18 ist der Motor von ASKÖ Donau Linz jüngst aber etwas ins Stottern geraten. Aus den letzten drei Partien holte man nur zwei Zähler. Die Gahleitner-Truppe kann vergleichsweise wenige eigene Torerfolge vorweisen und scheint zudem im Angriffsspiel zu sehr abhängig von Stürmer Radek Gulajev zu sein. Man stellt aber die mit Abstand beste Defensive der Liga. Pünktlich vor der Konfrontation mit jenem Abwehrriegel ist der FC Wels offensichtlich in Sachen Offensivspiel in die Gänge gekommen. Gegen die Jungen Wikinger Ried gelangen jüngst sechs Treffer. Nur drei Teams der höchsten Spielklasse des Bundeslandes schossen bislang mehr Tore. Man verfügt aber über die schlechteste Defensive ligaweit.

Fr, 06.10.2017, 18:45 Uhr

DSG Union HABAU Perg - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

DSG Union HABAU Perg SV Zebau Bad Ischl

Die DSG Union Perg fristet weiterhin ein tristes Dasein im Tabellenkeller. Als Inhaber der roten Laterne wartet man immer noch auf den ersten Saisonsieg. Alle anderen Mannschaften konnten schon mindestens ein Erfolgserlebnis einfahren. Unter dem neuen Coach Wilhelm Wahlmüller konnte man zunächst mit zwei Remis aufhorchen lassen. In der Vorwoche setzte es dann aber prompt eine weitere Saisonpleite gegen den SV Gmundner Milch. Nun hat man eine enorm schwierige Aufgabe vor der Brust. Auch beim SV Bad Ischl gab es in dieser Saison bereits einen Wechsel des Übungsleiters. Hier scheint der Trainereffekt aber ungleich größer gewesen zu sein. Seit Andrzej Jaschinski das Zepter in Bad Ischl schwingt, konnte man noch nicht bezwungen werden. Die letzten drei Spiele gewann man allesamt und kassierte dabei kein einziges Gegentor.

Fr, 06.10.2017, 18:45 Uhr

SV Zaunergroup Wallern - Union Edelweiß Linz

Live-Ticker

SV Zaunergroup Wallern Union Edelweiß Linz

Zum Topspiel der Runde kommt es am Freitagabend in Wallern, wenn im Verfolgerduell der Vierte SV Wallern auf den Dritten Union Edelweiß trifft. Die Sageder-Truppe will sich dabei den Tabellenrang zurückholen, den man in der Vorwoche ausgerechnet an die Linzer verlor. Nach einer tollen Serie musste der SV Wallern jüngst einen unerwarteten wie herben Rückschlag hinnehmen. Gegen den FC Andorf zog man den Kürzeren und verpasste somit die Chance, ganz nah an die strauchelnden Topteams ASKÖ Oedt sowie WSC Hertha Wels heranzukommen. Besser machte es da die Union Edelweiß, die in einer mitreißenden Partie dem Favoriten WSC Hertha Wels einen Punkt abrang. Die Stumpf-Elf befindet sich gegenwärtig in einer sehr guten Verfassung und zeigte in den direkten Duellen, dass man mit den besten Mannschaften der Liga absolut mithalten kann.

Fr, 06.10.2017, 18:45 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - ASV St. Marienkirchen an der Polsenz

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming ASV St. Marienkirchen an der Polsenz

Die Union Weißkirchen tritt im Klassement etwas auf der Stelle. Man fährt auffallend viele Remis ein. Zudem gelang erst ein Saisonsieg. Jener liegt mittlerweile auch schon wieder mehr als einen Monat zurück. Man muss zwar, verglichen mit den anderen Teams des unteren Drittels, nicht diese Fülle an Gegentoren hinnehmen, trifft selbst aber eindeutig zu selten. Nun bekommt man es mit dem Tabellennachbarn ASV St. Marienkirchen zu tun. Dieser fand jüngst wieder in die Spur. Aus den letzten beiden Partien holte man gute vier Zähler. Mit Stephan Dieplinger scheint ein Ausnahmekönner in der Offensivreihe der Aschauer-Elf auf. Gelingt es der Olzinger-Truppe, dessen Kreise einzuengen, stehen die Chancen gut, etwas Zählbares aus dieser Partie mitzunehmen.

Sa, 07.10.2017, 16:00 Uhr

Junge Wikinger Ried - FC Daxl Andorf

Live-Ticker

Junge Wikinger Ried FC Daxl Andorf

Die Jungen Wikinger Ried stecken in der Krise. In den bisherigen acht Partien setzte es nicht weniger als sieben Pleiten. Kein anderes Team musste bislang den jeweiligen Rasen derartig oft als Verlierer verlassen. Auch was die Offensive betrifft, ist noch mächtig Luft nach oben. Man verfügt über den harmlosesten Angriff der Liga. Für das Match gegen den Tabellennachbarn FC Andorf wird es außerdem von zentral Wichtigkeit sein, inwiefern das Spiel unter der Woche gegen den Spitzenreiter ASKÖ Oedt in körperlicher Hinsicht weggesteckt werden kann. Der FC Andorf befindet sich aktuell in einer ausgezeichneten Verfassung. Nach argen Anpassungsproblemen zu Beginn scheint sich der Liganeuling endlich auf die neue Spielklasse eingestellt zu haben. Aus den letzten drei Partien holte man starke sechs Zähler. Zudem konnte man dem Zweiten WSC Hertha Wels absolut die Stirn bieten.

Sa, 07.10.2017, 16:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - SV Grün-Weiß Micheldorf

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha SV Grün-Weiß Micheldorf

WSC Hertha Wels verpasste in der Vorwoche die riesen Chance, den strauchelnden Tabellenführer ASKÖ Oedt im Klassement zu überflügeln. In einer dramatischen wie kurzweiligen Partie teilte man mit der Union Edelweiß die Punkte und sorgte somit immerhin dafür, dass der direkte Konkurrent im Ranking auf Distanz gehalten werden konnte. Nur noch einen Zähler liegt die Kuranda-Elf nun hinter der Mayrleb-Truppe aus Oedt. Die Welser stellen den besten Angriff der Liga. Im Schnitt trifft man fast vier Mal pro Spiel. Mit Franjo Dramac hat man zudem den treffsichersten Akteur in den eigenen Reihen. Als einziges Team ligaweit ist man noch ungeschlagen. Nun geht es gegen den SV Grün-Weiß Micheldorf, der traditionell als lauf- sowie kampfstark gilt. Jene Tugenden gilt es unbedingt in die Waagschale zu werfen, wenn es gegen ein spielerisch und technisch besseres Team geht.

Sa, 07.10.2017, 16:00 Uhr

ASK Case IH Steyr St. Valentin - ASKÖ Oedt

Live-Ticker

ASK Case IH Steyr St. Valentin ASKÖ Oedt

Überraschend zog ASKÖ Oedt in der letzten Runde den Kürzeren gegen den Regionalligaabsteiger aus Grieskirchen. Der Tabellenführer musste somit die ersten Punkte in dieser Saison abgeben. Erwähntes Match lieferte insbesondere zwei zentrale Erkenntnisse: Auch eine mit derartig starken Akteuren gespickte Mannschaft muss in dieser so ausgeglichenen Liga stets an die Grenze gehen, um nicht auf dem knallharten Boden der Tatsachen zu landen. SV Grieskirchen lieferte zudem der Konkurrenz den Beweis, dass es möglich ist, mit einem durchdachten Matchplan, der richtigen Einstellung, höchster taktischer Disziplin sowie einer tollen kämpferischen Leistung ASKÖ Oedt in die Knie zu zwingen. Dies will nun auch der ASK St. Valentin versuchen, der nach mageren Wochen rechtzeitig zum Kräftemessen mit dem Leader wieder in die Spur fand. Offensivmann Daniel Guselbauer befindet sich gegenwärtig in einer bestechenden Verfassung.

Sa, 07.10.2017, 16:00 Uhr

SV Pöttinger Grieskirchen - SV Gmundner Milch

Live-Ticker

SV Pöttinger Grieskirchen SV Gmundner Milch

Das Selbstvertrauen beim SV Grieskirchen wird in diesen Tagen groß sein. Als einziges Team schaffte man es jüngst, den bis dato so souverän agierenden Spitzenreiter ASKÖ Oedt zu besiegen. Die von Spielertrainer Christian Heinle gecoachte Mannschaft zeigte dabei große Moral und Leidenschaft. Nun gilt es, die Euphorie aus jenem Erfolgserlebnis mitzunehmen, gleichsam aber auch absolut fokussiert zu bleiben. Der SV Gmundner Milch ist ein besonders gefährlicher Gegner, der jetzt wieder Blut geleckt hat. Nach einigen ernüchternd verlaufenen Matches siegte man zuletzt gegen die DSG Union Perg. Dass Goalgetter Richard Veverka wieder mit von der Partie ist, tut der Mannschaft sichtlich gut. In seiner Abwesenheit gelang kein einziger Triumph.

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung