Vereinsbetreuer werden

Pöttsching macht den Aufstieg greifbar und gewinnt das Spitzenspiel gegen Kobersdorf

ASV Pöttsching
Kobersdorf

Zweiter gegen Erster hieß das Spitzenspiel in der 1.Klasse Mitte Mit der 2:3-Niederlage gegen den den ASV Pöttsching verlor Kobersdorf auch beinahe den Platz an der Sonne. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Das Hinspiel hatte Kobersdorf noch für sich entschieden. Damals hieß das Ergebnis 3:1.


Von Beginn weg merkte man, dass es eine hochklassige Partie werden würde. Beide Seiten tasteten sich mit Halbchanchan an das Gehäuse des Gegners ran. Jan Kowanz brachte dann die Gäste in der 37. Minute ins Hintertreffen, als er einen Konter eiskalt abschloss. Danach hatten die Pöttschinger aber Glück, denn Kalbacher und Scheiber scheiterten aus bester Distanz. 

Kobersdorf mit einem Tausender! Nach einem abgeblockten Schluss kommt der Ball zu Kahlbacher, der 3 Meter vor dem leeren Tor, den Ball mithilfe des Goalies an die Stange setzt und er abermals bei den Kobersdorfern bleibt und Scheiber ebenso vor 3 Metern den Ball über den Querbalken schießt.

Sascha Strodl, Ticker-Reporter

Noch vor der Halbzeit schlugen die Hausherren dann ein zweites Mal zu, Sojka überhob aus gut zehn Metern traumhaft den Goalie und besorgte den zweiten Treffer in diesem Spitzenspiel!

Kobersdorf gibt sich nicht geschlagen

Im zweiten Durchgang dann wieder eine ausgeglichene Partie, doch dann schlugen die Kobersdorfer zurück und stellten ihre Stärke bei ruhenden Bällen unter Beweis, Scheiber köpfte nach einer Ecke ein. Dann hatten die Kobersdorfer Glück, als Jan Kowanz nur die Latte traf! Doch gegen Ende konnte man noch nachsetzen, erneut war es Sojka, der den Ball im Tor unterbrachte. Kobersdorf gelang danach nur mehr die Ergebniskosmetik in einem packenden Spiel durch Alexander Scheiber, es sollte aber nicht mehr reichen.

"Wir sind unheimlich stolz auf die Jungs, wir haben es jetzt selbst in der Hand, unser Ziel zu erreichen", so Pöttschings Sektionsleiter Erhardt.

Die Besten: Michal Sojka, Sascha Kietaibl (beide Pöttsching), Alexander Scheiber (Kobersdorf) 

1. Klasse Mitte: ASV Pöttsching – Kobersdorf, 3:2 (2:0)

  • 89
    Alexander Scheiber 3:2
  • 86
    Michal Sojka 3:1
  • 54
    Alexander Scheiber 2:1
  • 46
    Michal Sojka 2:0
  • 37
    Jan Kowanz 1:0