SV Hannersdorf deklassiert Mariasdorf!

SV Hannersdorf
SC Mariasdorf

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenneunte SV Hannersdorf in der 3. Runde der 2. Klasse Süd A auf den Tabellenzwölften SC Mariasdorf. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 1:0 zugunsten vom SC Mariasdorf. Dieses mal sollte es ganz anders laufen...


Hannersdorf überrollt Gegner

Der SV Hannersdorf konnte sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. In Minute 6 fasste sich Goran Piskovic ein Herz und verwertete überlegt zum 1:0. Nur 5 Minuten später gab es Elfmeter für die Hausherren, wieder war Piskovic zur Stelle, es sah bereits zu Beginn nicht gut aus für die Gäste. Und in dieser Tonart ging es auch weiter, Hannersdorf war wie entfesslet, Coric, Pungor, erneut Piskovic und Tomsilav Coric sorgten für den sensationellen Halbzeitstand von 6:0 für die Gastgeber, für die Gäste ging es nur mehr um Schadensbegrenzung. 

3 weitere Tore

Doch auch im zweiten Durchgang ging es mit dem Toreschießen weiter. In der 55. Minute konnte der Ball wieder nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Michael Mayer konnte zum 7:0 verwerten. Tamas Pungor hatte auch noch nicht genug, er zog in Minute 82 ab und stelltemit dem Treffer zum 8:0 sein Können unter Beweis. In Minute 88 fasste sich auch Andre Gossy ein Herz und vollendete eiskalt zum 9:0, was auch der Endstand in einem sehr einseitigen und verrücktem Spiel war. Danach beendete nämlich der Schiedsrichter das Spiel und der SV Hannersdorf durfte nach einem 9:0 Kantersieg im dritten Spiel über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten