Nach Abstieg: Stegersbach hat sich neu aufstellt

Nach dem Abstieg aus der Burgenlandliga in die 2. Liga Süd hat sich der SV Stegersbach neu aufgestellt. Dazu äußert sich der sportliche Leiter Helmut Siderits wie folgt: “Es ist in der letzten Saison vieles schiefgelaufen, teilweise waren wir selbst schuld daran, haben falsche Entscheidungen getroffen, aber so etwas kommt im Fußball halt vor und wird bitter bestraft. Wir haben letzte Saison einen totale Umbruch gehabt, nach dem überraschenden Abschied von Markus Karner im Frühjahr der Saison 2017/18 haben auch viele Nachwuchsspieler, welche wir aufgebaut haben, im Sommer 2018 den Verein verlassen“.

Für diese Saison wurde ein neuer Trainer geholt, nach reiflicher Überlegung ist die Wahl auf Lukacs Tihamer gefallen, ein Ungar, der mit seiner Spielphilosofie und seinem Einsatzwillen die Verantwortlichen der SV überzeugt hat. Auch in der Mannschaft gab es einen totalen Umbruch, acht Neuzugänge und acht Abgänge zeigen, dass sich die Mannschaft neu aufgestellt hat. Hervorzuheben bei den Neuzugängen sind Mario Rasic als zentrale Sturmspitze, ein echter Knipser, Blazenko Klaric war ein Glücksgriff, der 22-jährige dynamische Offensivspieler hat als Profi in der 3.Liga in der Schweiz gespielt und dort kein Visum bekommen und nun seine Zelte in Stegersbach aufgeschlagen, sowie Josip Gegic ein Allrounder, der auf der rechten Seite überall einsetzbar ist.

Wir wollen eine fußballerische Bereicherung für die Liga sein!

"Ich möchte wieder eine Mannschaft auf dem Platz haben, die guten Fußball spielt, und nicht so wie wir es in der letzten Saison gesehen haben", sagte Siderits. Das bedeutet: Attraktiven Fußball spielen, hohes Tempo, viele Zweikämpfe, schnelles Umschalten. Neue Herausforderungen warten auf Siderits, "Ich bin der Überzeugung, dass wir dieses Jahr anders anfangen als in der abgelaufenen Saison“. Die Ziele des neuen SV sind ehrgeizig, “wir haben die Mannschaft auf vielen Positionen verstärkt und werden junge Spieler integrieren, wir wollen eine fußballerische Bereicherung für die Liga sein, unser Fokus richtet sich von Spiel zu Spiel, wobei wir schon ein Wörtchen bei der Titelvergabe mitreden wollen“ fasst der Sektionsleiter die Vorbereitungen zusammen. Am ersten Spieltag am 8. August 2019 kommt es gleich zu einem Kräftemessen mit dem Vorjahres - Vizemeister Eberau, dieses Spiel dürfte ein erster Fingerzeig sein, wohin die Reise von Stegersbach in der kommenden Saison geht.

Zugänge: Mario Rasic (Fürstenfeld), Patrick Hirschbeck (Edelserpentin), Philipp Wolf, Markus Bugnits (beide Dt. Kaltenbrunn), Ivan Barnjak (Großpetersdorf), Dzenan Serifi (Schlaining), Blazenko Klaric (FC Dietikon), Josip Gegic (Kroatien).

Abgänge: Michael Rodler (Ilztal), Christian Wittmann (Wildon), Istvan Makai, Alexis Sundas (beide unbekannt), Enes Rujovic (Rohrbach/Lafnitz), Sebastian Zier (Kaindorf/Sulm), Michael Daum (Gleisdorf), David Labat (Oberloisdorf).

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Meistgelesene Beiträge
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter