Vereinsbetreuer werden

ASK Schlaining macht einen Satz nach vorne und ringt Rotenturm nieder

Rotenturm/Oberwart II
ASK Schlaining

Schlaining ist zurück auf der Siegerstraße! Der Gast errang am Samstag einen 2:0-Sieg über die zweite Mannschaft von Rotenturm/Oberwart. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der ASK Schlaining wurde der Favoritenrolle gerecht, obwohl man zuletzt nicht das auf dem Platz brachte, was man kann. 


Im ersten Durchgang wurde nach einem Abtasten von ca 20 Minuten dann klar, wer das Heft in die Hand nehmen würde. Schlaining kam immer besser in die Partie und hatte vor der Pause auch zweimal Pech. Einmal traf Kreso nach einem Schuss nur die Stange, kurz vor der Halbzeit musste wieder die Stange für die Gastgeber retten, so ging es mit dem logischen Ergebnis von 0:0 in die Pause. 

Doppelschlag zur Entscheidung

Im zweiten Durchgang belohnten sich dann die Gäste für den Aufwand. Fabricio De Souza traf zur verdienten Führung für die Gäste! Und Schlaining machte dort weiter, nach knappen 70 Minuten dann die Entscheidung, der starke Josef Mad wurde schön in Szene gesetzt und traf zum 0:2. Die Hausherren hatten an diesem Tag wenig entgegenzubringen, Schlaining stand hinten gut und ließ wirklich wenig zu. Der ASK Schlaining setzte sich mit diesem Sieg von Rotenturm/Oberwart II ab und nimmt nun mit 13 Punkten den fünften Rang ein, während Rotenturm/Oberwart II weiterhin neun Zähler auf dem Konto hat und den elften Tabellenplatz einnimmt.

"Es war eine Top Vorstellung der Burschen und ich hoffe wirklich, dass wir etwas mehr Konstanz bekommen und das auch nächste Woche zeigen können", so Schlainings Sektionsleiter Ernst Simon.

Der Beste: Josef Mad (Schlaining) 

II. Liga Süd: Rotenturm/Oberwart II – ASKÖ Schlaining, 0:2 (0:0)

  • 57
    Fabricio Cruz De Souza 0:1
  • 70
    Josef Mad 0:2

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!