UFC Markt Allhau: Keine Verwicklung in den Abstiegskampf ist das Ziel

Vor dem Abbruch der Saison hatte der UFC Markt Allhau endlich ein Erfolgserlebnis, es gab einen 2:0 Sieg gegen Leithaprodersdorf, ein Balsam für die geschundenen Seele der Anhänger. Während der gesamten Hinrunde haben sich die Stürmer des UFC in vornehmer Zurückhaltung gezeigt, nur 18 Mal landete der Ball im gegnerischen Tor. Wir befragten Pressesprecher Ewald Musser, wie die Mannschaft mit der langen Pause zurechtgekommen ist uns welche Ziele er für die kommende Saison hat:

Ligaportal: Wie hat die Mannschaft die fast viermonatige Pause überstanden, haben sie eigenständig trainiert, wie erfolgte die Kommunikation?

Musser: „Wir haben die fußballlose Zeit einigermaßen gut überstanden, die Mannschaft hat sich mit einem Home-Trainingsprogramm fit gehalten, wir haben dann Anfang Mai eine vierzehntägige Pause gemacht, bevor wir dann in das Gruppentraining eingestiegen sind. Seit Juli sind wir wieder im vollen Trainingsrhythmus und sie Mannschaft hat sich körperlich sehr fit gezeigt“.

Ligaportal: Seid ihr auf dem Transfermarkt tätig gewesen?

Musser: „Ja, wir haben drei Legionäre abgegeben und diese mit einheimischen Spielern ersetzt. Mit Nico Halwachs haben wir einen Stürmer geholt, der hoffentlich für Tore sorgen wird und Sally Preininger wird im Mittelfeld eingesetzt. Leider hat uns Torhüter Daniel Bartosch verlassen, seine Position soll Florian Tripaum einnehmen, der bereits vor einiger Zeit bei uns war“.

Ligaportal: Was sind die Erwartungen, was sind die Ziele für die kommenden Saison

Musser: „Wir wollen nichts mit dem Abstieg zu tun haben, wir peilen einen gesicherten Mittelfeldplatz an, der Start in die abgebrochene Frühjahrsaison mit dem 2:0 Sieg gegen Leithprodersdorf war vielversprechend. Wir haben unseren Kader verstärkt und haben 18 Spieler, welche allesamt für die Kampfmannschaft geeignet sind“.

Ligaportal: Wie sieht es mit den Sponsoren aus, sind sie dem Verein treu geblieben.

Musser: „Wir haben viele kleine Sponsoren und die werden weiterhin den Verein unterstützen“.

Ligaportal: Wie ist ihr Bauchgefühl bezüglich der kommenden Meisterschaft, kann sie zu Ende gespielt werden oder wird es einen Abbruch der Meisterschaft geben.

Musser: „Also ich glaube schon, dass wir starten werden, aber ob die Meisterschaft zu Ende gespielt wird, das ist fraglich, denn viel darf nicht passieren“.

Zugänge: Philipp Loppauer (Buchschachen), Maxi Hofer, Florian Tripaum, Nico Halwachs (alle Pinkafeld), Sally Preininger (Kalsdorf), Fabian Strobl (Schlaining).

Abgänge: Daniel Bartosch (Bad Gleichenberg), Branimir Galic (Schlaining), Igor Tkalcic (Kroatien), Peter Halmosi (unbekannt), Lukas Feitl (Loipersdorf-Kitzladen).

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Meistgelesene Beiträge
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter