Ein reges Kommen und Gehen beim SV Oberwart

Haben wir bislang nur über Neuzugänge vom SV Oberwart berichtet, nun haben sie einen 17- jährigen Verteidiger abgegeben. Es ist der hochtalentierte Elias Jandrisevits, er verlässt die SV Klöcher Bau Oberwart und übersiedelt mit sofortiger Wirkung nach Graz zum GAK, zu den roten Teufel. Den Abgang von Jandrisevits wollen die Vereinsverantwortlichen mit der Verpflichtung von László Sütő (wir haben darüber berichtet) kompensieren.

Das Statement der Vereinsführung:

Die SV Klöcher Bau Oberwart gibt bekannt, dass Elias Jandrisevits mit sofortiger Wirkung zum Grazer AK in die 2. Bundesliga wechselt. Der 17-Jährige kam Ende August 2020von der AKA Burgenland zur SpG Oberwart/Rotenturm, absolvierte zwei Meisterschaftsspiele für den ASKÖ Rotenturm und eroberte sich in weiterer Folge einen Stammplatz in der Kampfmannschaft der SV Klöcher Bau Oberwart.

jandrisevits elias

 Elias Jandrisevits 1.08.2003

Wenn wir auch seinen Abgang mit einem weinenden Auge sehen, so sehr freuen wir uns mit Elias und wünschen ihm alles erdenklich Gute für diese tolle sportliche Möglichkeit. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Schritt eine bedeutende Chance in der Karriere von Elias darstellt, welcher wir als Verein nicht im Wege stehen wollen. Wir sind glücklich, dass wir Elias beim Sprung in den Erwachsenenfußball behilflich sein konnten und sind sicher, dass er alle Voraussetzungen erfüllt, um sich auch im Profifußball durchzusetzen.

 

Foto: SV Oberwart