1. Klasse Süd

SC Aspang voll im Kampf um den Klassenerhalt

In der Reihe der Ligaportal-Interviews ist dieses Mal Karl Polzer, Obmann-Stellvertreter des SC Aspang, an der Reihe. Die Mannschaft von Spieler-Trainer Johann Hafenscherr überwintert in der 1. Klasse Süd nach drei Siegen, zwei Remis und acht Niederlagen mit elf Punkten auf Rang elf. Für Polzer und Aspang keine schlechte Ausgangsposition vor der Entscheidung im Frühjahr 2022: "Aufgrund des Kaderumbruchs wussten wir das uns ein schwieriges Jahr bevorsteht. Von vielen Seiten wurden wir vor der Saison als Fixabsteiger gehandelt. Nun sind wir doch voll im Kampf um den Klassenerhalt dabei."

Ligaportal: Wie zufrieden sind Sie mit der Herbstsaison bzw. wie fällt der Rückblick aus?

Karl Polzer: "Aufgrund des Kaderumbruchs wussten wir das uns eine schwierige Saison bevorsteht. Von vielen Seiten wurden wir vor der Saison als Fixabsteiger gehandelt. Nun sind wir doch voll im Kampf um den Klassenerhalt dabei."

Ligaportal: Wie ist die Stimmung im Verein allgemein?

Polzer: "Beim SC Aspang herrscht wirklich eine gute Stimmung."

Vier Abgänge und drei Zugänge in der Transferzeit

Ligaportal: Gab es Zu- bzw. Abgänge? Auf welchen Positionen sahen Sie für das Frühjahr Handlungsbedarf?

Polzer: "Die Abgänge betreffen Mehmed Trbic (Karrierepause), Lion Sieder (Karrierepause), Marcus Garnitschnig (FC Dienten) und Tahsin Selik (SC Neunkirchen). Als Zugänge stehen Lubomir Ulrich (Slowakei), Patrick Hönigsperger (SV Gloggnitz) und Dominik Scherleithner (SVg Pitten) fest."

Ligaportal: Gab es in der Herbstsaison Verletzungsprobleme oder Erkrankungen und wie geht es den Spielern jetzt?

Polzer: "Im Herbst hatten wir leider immer wieder Ausfälle. Aber erfreulicherweise gibt es aktuell keine Langzeitverletzten."

Ligaportal: Wie sieht die Zielsetzung für die Frühjahrssaison aus?

Polzer: "Wir wollen bis zur letzten Runde im Kampf um den Klassenerhalt dabei sein."

Ligaportal: Rechnen Sie damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann oder wird die Saison erneut abgebrochen?

Polzer: "Ich denke es wird gespielt."

Ligaportal: Wer sind für Sie die Titelkandidaten und wer macht am Ende das Rennen um den Meistertitel?

Polzer: "Hirschwang."