Eichgraben holt Big Points gegen Pyhra

USV Eichgraben
SC Pyhra

Mit USV Eichgraben und SC Schaubach Pyhra trafen sich am Freitag zwei Topteams der 2. Klasse Traisental. Für den Gast schien Eichgraben aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch USV Eichgraben wusste zu überraschen.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Pero Sarkanovic brachte SC Pyhra in der 20. Minute dann doch ins Hintertreffen und stellte auf 1:0. Tobias Schmied erhöhte für Eichgraben auf 2:0 (29.). Mit der Führung für die Heimmannschaft ging es in die Halbzeitpause.

Souveräner Heimsieg

Den Vorsprung von USV Eichgraben ließ Damjan Rodic in der 50. Minute anwachsen. Letztlich fuhr Eichgraben einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition von USV Eichgraben aus und brachte eine Verbesserung auf Platz drei ein. Die Offensive von Eichgraben in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch SC Schaubach Pyhra war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits elfmal schlugen die Angreifer von USV Eichgraben in dieser Spielzeit zu.

Mit sieben Zählern aus fünf Spielen steht SC Pyhra momentan auf Rang vier der Tabelle.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

2. Klasse Traisental: USV Eichgraben – SC Schaubach Pyhra, 3:0 (2:0)

  • 20
    Pero Sarkanovic 1:0
  • 29
    Tobias Schmied 2:0
  • 50
    Damjan Rodic 3:0