2. Klasse Weinviertel Nord

Kleinhadersdorf weiter nicht zu bezwingen

Seit drasenhofen usckleinhadersdorf usvdem 19. August ist Kleinhadersdorf von keiner Mannschaft mehr bezwungen worden. Auch gegen Drasenhofen holte die Ordelt-Elf drei Zähler, wenngleich man sehr hart dafür arbeiten musste. Nach einem frühen Rückstand drehte einmal mehr Ondrej Pokorny das Spiel zu Gunsten der Gäste.

Drasenhofen hatte zuletzt gegen Wetzelsdorf den ersten Saisonsieg eingefahren udn ging daher mit breiter Brust ins Spiel. Nach einer viertel Stunde trug sich David Kubanek in die Torschüztenliste ein. Die Freude wehrte rund zehn Minuten. Denn dann machte sich wieder einmal Kleinhadersdorfs Torjäger Ondrej Pokorny bemerkbar. Er glich zunächst aus, ehe er in Minute 76 sogar zum 2:1 traf.

Die Hausherren warfen in der Folge alles nach vorne, was den Gästen natürlich viele Räume für Gegenangriffe bot. Florian Rieder schloss einen Angriff drei Minuten vor dem Ende zum vorentscheidenden 3:1 ab. Drasenhofen kam zwar durch Matthias Thiem noch einmal heran, ein Punkt sollte für die Schrempf-Elf aber nicht mehr möglich sein.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten