Judendorf sieht sich nicht als Favorit

Von einem Gradmesser will Robert Pfingstl, Trainer von Styria Printshop GSV RB Judendorf nach dem 4:1-Auftaktssieg über die Zweier des SV MM Karton Frohnleiten nicht sprechen. Dennoch müsse man im ersten Spiel der neuen Saison auswärts erst einmal vier Tore machen. "Wir haben wirklich nicht schlecht gespielt, aber Frohnleiten hat einige Spieler abgegeben und daher sind sie nicht mit der Mannschaft aus dem Vorjahr zu vergleichen."

Fakt ist, dass die Judendorfer in jedem Fall aber einmal einen Schritt in die richtige Richtung gemacht haben. Man sieht sich in der 1. Klasse Mitte A zwar nicht als Favorit um den Meistertitel, doch sollte man vom Verletzungspech verschont bleiben, müsste sich ein Platz in den Top-Vier ausgehen. "In den letzten Jahren haben wir teilweise wirklich bitterste Ausfälle kompensieren müssen und dazu auch noch Spieler mit kleineren Verletzungen, die noch nervenaufreibender sind, weil man die Mannschaft andauernd umbauen muss", so Pfingstl.

Spielerisch hat Judendorf laut dem Trainer aber bestimmt noch Einiges mehr drauf. "Auf jeden Fall sogar", sagt er. "Meine Spieler können ganz sicher noch mehr als das, was sie gezeigt haben. Aber es war erst das erste Match und wir haben trotzdem klar gewonnen." Man hätte auch noch um das eine oder andere Tor mehr erzielen können. Auch die Hitze machte manchen Spieler Probleme.

Spielstärke alleine ist zu wenig

Der größte Favorit um den Meistertitel ist wohl FC Stattegg, die ihrerseits Kumberg II mit 10:0 abschossen. "Das ist eine gute Truppe." Spielerische Stärke alleine reicht laut Pfingstl aber oft nicht zum Meistertitel bzw. Aufstieg. "Da gehören mehrere Dinge dazu. Auch ein wenig Glück ist notwendig, um am Ende ganz oben zu stehen." Man könne nicht 22 Runden lang konstant die gleich guten Leistungen bringen. Am Wochenende müssen die Judendorfer übrigens schon wieder auswärts ran. Diesmal ist man in Andritz, bei deren zweiten Kampfmannschaft zu Gast. Pfingstl erwartet eine knappe Partie. 

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten